Okels Angreifer Zwiebler wechselt zum Bezirksliga-Konkurrenten

„Sturmtank“ für Sudweyhe

Bye-bye Okel, hallo Sudweyhe: Marvin Zwiebler. Foto: Krüger

Sudweyhe/Okel – Transfercoup des Fußball-Bezirksligisten TuS Sudweyhe: In Marvin Zwiebler verpflichtet der Tabellensechste zur kommenden Saison einen Hochkaräter. Der 22-Jährige gilt als einer der Shootingstars der bisherigen Spielzeit und brachte es für Aufsteiger TSV Okel bereits auf 13 Treffer. Eine mehr als beachtliche Quote.

Entsprechend groß ist die Vorfreude bei TuS-Trainer Benjamin Jacobeit auf seinen neuen Stoßstürmer: „Ich sehe bei ihm noch viel Potenzial. Er ist als Linksfuß schwer auszurechnen, körperlich äußerst robust und sehr torgefährlich. So einen Spielertyp haben wir noch nicht im Kader. Mit Marvin bekommen wir einen echten Sturmtank dazu.“ Großartig überredet werden musste Zwiebler laut Jacobeit übrigens nicht: „Marvin hat schon in der Jugend für Sudweyhe gespielt und kennt das Umfeld. In der Winterpause haben wir erstmals Kontakt zu ihm aufgenommen und sind uns eigentlich ziemlich schnell einig geworden.“

Darüber hinaus verstärkt den Tabellensechsten in Lukas Wickbrand noch ein weiterer Schlussmann. Bislang hütet der Youngster noch für den TSV Bramstedt in der Kreisliga das Gehäuse, doch ab der nächsten Spielzeit soll er laut Jacobeit Druck auf Stammkeeper Jannik Theiß ausüben: „Jannik braucht einfach Konkurrenz. Das sagt er selbst immer. Und da unser zweiter Mann Alexander Keskinsoy künftig aus beruflichen Gründen nur noch sporadisch trainieren kann, haben wir uns nach einem talentierten ,Schnapper‘ umgesehen. Ich halte einiges von Lukas. Das Rennen um die Nummer eins ist ab sofort eröffnet.“  drö

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Whisky-Tasting im Bayerischen Wald

Whisky-Tasting im Bayerischen Wald

Deutschland älteste Strandkorb-Manufaktur im Portrait

Deutschland älteste Strandkorb-Manufaktur im Portrait

Fotostrecke: Werder verliert deutlich gegen Frankfurt

Fotostrecke: Werder verliert deutlich gegen Frankfurt

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Meistgelesene Artikel

Marcel Heyer bleibt in Wagenfeld

Marcel Heyer bleibt in Wagenfeld

„An Aufgabe denke ich nicht“

„An Aufgabe denke ich nicht“

Barrier Herren 30 wollen in der Regionalliga „unter Bauchschmerzen“ antreten – Herren 65 des BTC ziehen aus Verbandsliga zurück

Barrier Herren 30 wollen in der Regionalliga „unter Bauchschmerzen“ antreten – Herren 65 des BTC ziehen aus Verbandsliga zurück

Trainings-Einschränkungen schon bald Geschichte?

Trainings-Einschränkungen schon bald Geschichte?

Kommentare