Okels Angreifer Zwiebler wechselt zum Bezirksliga-Konkurrenten

„Sturmtank“ für Sudweyhe

Bye-bye Okel, hallo Sudweyhe: Marvin Zwiebler. Foto: Krüger

Sudweyhe/Okel – Transfercoup des Fußball-Bezirksligisten TuS Sudweyhe: In Marvin Zwiebler verpflichtet der Tabellensechste zur kommenden Saison einen Hochkaräter. Der 22-Jährige gilt als einer der Shootingstars der bisherigen Spielzeit und brachte es für Aufsteiger TSV Okel bereits auf 13 Treffer. Eine mehr als beachtliche Quote.

Entsprechend groß ist die Vorfreude bei TuS-Trainer Benjamin Jacobeit auf seinen neuen Stoßstürmer: „Ich sehe bei ihm noch viel Potenzial. Er ist als Linksfuß schwer auszurechnen, körperlich äußerst robust und sehr torgefährlich. So einen Spielertyp haben wir noch nicht im Kader. Mit Marvin bekommen wir einen echten Sturmtank dazu.“ Großartig überredet werden musste Zwiebler laut Jacobeit übrigens nicht: „Marvin hat schon in der Jugend für Sudweyhe gespielt und kennt das Umfeld. In der Winterpause haben wir erstmals Kontakt zu ihm aufgenommen und sind uns eigentlich ziemlich schnell einig geworden.“

Darüber hinaus verstärkt den Tabellensechsten in Lukas Wickbrand noch ein weiterer Schlussmann. Bislang hütet der Youngster noch für den TSV Bramstedt in der Kreisliga das Gehäuse, doch ab der nächsten Spielzeit soll er laut Jacobeit Druck auf Stammkeeper Jannik Theiß ausüben: „Jannik braucht einfach Konkurrenz. Das sagt er selbst immer. Und da unser zweiter Mann Alexander Keskinsoy künftig aus beruflichen Gründen nur noch sporadisch trainieren kann, haben wir uns nach einem talentierten ,Schnapper‘ umgesehen. Ich halte einiges von Lukas. Das Rennen um die Nummer eins ist ab sofort eröffnet.“  drö

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fotos: Feuer bei Taxi-Firma - Mehrere Autos brennen

Fotos: Feuer bei Taxi-Firma - Mehrere Autos brennen

Den richtigen Sessel finden

Den richtigen Sessel finden

Wie werde ich Zerspanungsmechaniker/in?

Wie werde ich Zerspanungsmechaniker/in?

„Ich glaube, das Internet ist kaputt: Es sagt, Werder hat gewonnen.“ - Die Netzreaktionen zu #SCFSVW

„Ich glaube, das Internet ist kaputt: Es sagt, Werder hat gewonnen.“ - Die Netzreaktionen zu #SCFSVW

Meistgelesene Artikel

Sivulka meistert „Rennsteiglauf at home“: Supermarathon über 74 Kilometer

Sivulka meistert „Rennsteiglauf at home“: Supermarathon über 74 Kilometer

Helmerking macht´s erneut

Helmerking macht´s erneut

„Nie gedacht, dass ich malerisch begabt bin“

„Nie gedacht, dass ich malerisch begabt bin“

Kruse schließt entstandene Abwehrlücke

Kruse schließt entstandene Abwehrlücke

Kommentare