Defensivspieler kommt von Werder III

Stütz wechselt zum BSV Rehden

F. Stütz ·
+
F. Stütz ·

Kreis-Diepholz - REHDEN · Die Personalplanungen bei Fußball-Regionalligist BSV Rehden schreiten weiter voran. Gestern gab Vereins-Boss Friedrich Schilling (61) die Verpflichtung von Florian Stütz vom SV Werder Bremen III bekannt. Der 22-jährige Defensivspieler absolvierte in der abgelaufenen Saison 21 Spiele für den Bremen-Ligisten und erzielte sechs Tore.

Am 7. Juli Test gegen

Werders Traditionself

„Florian kann im defensiven Mittelfeld aber auch in der Innenverteidigung spielen. Er war jahrelang bei Werder und ist dort sehr gut ausgebildet worden“, sagte Schilling. Co-Trainer Jacek Burkhardt hatte Stütz im Punktspiel gegen Bremerhaven beobachtet: „Da hat er einen sehr guten Eindruck gemacht.“

Für die U 23 von Werder, in der kommenden Saison Rehdens Liga-Konkurrent, konnte sich der Abwehrspieler nicht qualifizieren. Für Schilling, der bei der Kaderzusammenstellung gemeinsam mit dem neuen Trainer Predrag Uzelac vornehmlich auf junge, hungrige Spieler setzt, kein Problem: „Auch ein Torsten Tönnies hatte bei Werder II kaum gespielt und hat dann bei uns voll eingeschlagen. Diesen Effekt erhoffe ich mir jetzt auch.“

Während Schilling und Uzelac derzeit alle Hände voll zu tun haben, darf sich die Mannschaft noch erholen. Trainingsauftakt ist dann am Sonntag, 1. Juli, um 11.00 Uhr in den Rehdener Waldsportstätten. „Ich bin froh, dass es dann endlich losgeht“, sagt Uzelac, der seiner ersten Saison beim BSV erwartungsvoll entgegenblickt. Der Gegner für das erste Vorbereitungsspiel steht auch schon fest. Im Rahmen des „Tags des Sports“ in Bassum tritt der Regionalligist am Samstag, 7. Juli, gegen die Traditionsmannschaft des SV Werder Bremen an. Die Uhrzeit steht noch nicht fest. · flü

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Drama: Es waren nur zwei Zentimeter

Drama: Es waren nur zwei Zentimeter

Drama: Es waren nur zwei Zentimeter
Mulweme zieht es zur TSG Seckenhausen-Fahrenhorst

Mulweme zieht es zur TSG Seckenhausen-Fahrenhorst

Mulweme zieht es zur TSG Seckenhausen-Fahrenhorst
Viele neue Gesichter bei der SG Diepholz: Brüggemann „befördert“ acht Talente

Viele neue Gesichter bei der SG Diepholz: Brüggemann „befördert“ acht Talente

Viele neue Gesichter bei der SG Diepholz: Brüggemann „befördert“ acht Talente
Bei den Ottens dreht sich nicht alles um Fußball

Bei den Ottens dreht sich nicht alles um Fußball

Bei den Ottens dreht sich nicht alles um Fußball

Kommentare