Platz eins in ganz Niedersachsen

SVH stellt die fairste Mannschaft

Heiligenfelde - Fair geht vor – dieses Motto hat der Fußball-Kreisligist SV Heiligenfelde verinnerlicht. Die von Frank Fischer trainierte Mannschaft holte sich den Sieg bei Deutschlands größtem Fairnesswettbewerb, dem VGH-Fairness-Cup.

29 gelbe Karten in 30 Saisonspielen haben die Heiligenfelder in der zurückliegenden Saison kassiert und sind damit Klassenbeste unter 1066 bewerteten Mannschaften in Niedersachsen geworden. Die Ehrung des Teams um Kapitän und Keeper Christian „Fuxx“ Gerlach findet am Freitag, 12. August, im Barsinghäuser Sporthotel Fuchsbachtal statt und wird vorgenommen von Innenminister Uwe Schünemann.

Am 12. August Ehrung durch den Innenminister

Als zusätzlichen Preis darf dasHeiligenfelder Team ein kostenloses Mini-Trainingslager in Barsinghausen bestreiten und dabei im Sporthotel Fuchsbachtal übernachten. „Das wird bestimmt eine Riesensache“, freut sich Offensivspieler Florian Jamer schon auf die Einlösung des Preises.

Für Fischer indes war auffällig, dass diese sportliche Fairness anscheinend auf die jeweiligen Gegner abfärbte, „da selbst Mannschaften, die sonst eher zu etwas rustikaleren Spiel- und Ausdrucksweisen neigten, sich bei Spielen gegen uns von ihrer besseren Seite zeigten.“

Im VGH-Fairness-Cup gibt es für eine gelbe Karte einen Strafpunkt, für Gelb-Rot drei und für Rot fünf Zähler. Zudem schlagen Sportgerichtsurteile und das Nichtantreten von Teams mit jeweils zehn Punkten zu Buche. Die Summe der Strafpunkte geteilt durch die Anzahl der Saisonspiele weist den jeweiligen Quotienten eines Teams aus. Der SVH erreicht eine 0,97.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Meistgelesene Artikel

Fußballfrei – und plötzlich zwickt der Rücken

Fußballfrei – und plötzlich zwickt der Rücken

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Marcel Heyer bleibt in Wagenfeld

Marcel Heyer bleibt in Wagenfeld

„An Aufgabe denke ich nicht“

„An Aufgabe denke ich nicht“

Kommentare