Startelf-Platz im letzten Saisonspiel des TuS Sulingen gegen Mühlenfeld / Schops zurück

Malte Wulferding heute schon gesetzt

Sulingens Malte Wulferding (rechts) hat heute gegen Mühlenfeld beste Aussichten auf einen Startelf-Einsatz.
+
Sulingens Malte Wulferding (rechts) hat heute gegen Mühlenfeld beste Aussichten auf einen Startelf-Einsatz.

Sulingen - Malte Wulferding wechselt nach Lessen. Allerdings nur beruflich – und das wiederum ist für den TuS Sulingen eine gute Nachricht in doppelter Hinsicht. Denn erstens rückt der vielseitig verwendbare Fußballer nach abgeschlossenem Ingenieurs-Studium samt anschließender Arbeit in Hamburg nun wieder näher an seine Heimat und den TuS heran, zweitens darf Trainer Walter Brinkmann auch künftig mit ihm planen: „Trotz seines Aufwands unter der Woche auf weit entfernten Baustellen stand Malte an den Wochenenden immer zur Verfügung – ob für die erste oder die zweite Mannschaft. Er ist und bleibt fester Bestandteil unseres großen Kaders“, stellt Brinkmann klar – und gibt Wulferding in Hinblick auf das letzte Landesliga-Saisonspiel heute Abend ab 19 Uhr vor eigener Kulisse gegen den TSV Mühlenfeld eine Einsatzgarantie: Wulferding soll Richard Sikut auf der Rechtsverteidiger-Position ersetzen, der bereits in den Urlaub abgereist ist.

Ansonsten sieht Brinkmann keine Notwendigkeit, seine siegreiche Startelf nach dem 3:2 bei Vizemeister Heeßeler SV zu verändern. Auch Maarten Schops, der nach abgelaufener Gelbsperre wieder ran darf, muss nicht zwangsläufig in der Anfangsformation stehen. Denn Brinkmann will „diejenigen mit einem Spiel vor unseren Fans belohnen, die diesen Sieg in Heeßel eingefahren haben“. Mit einem schönen Abendspiel, das übrigens auf die Initiative der Gäste zurückgeht: „Die Mühlenfelder hatten um die Verlegung gebeten, weil sie danach zur Mannschaftsfahrt aufbrechen wollen“, klärt Brinkmann auf. Dass der Vorletzte deshalb dieses Duell nur noch als lästige Pflicht ansieht, glaubt der Fußball-Lehrer allerdings nicht: „Wer als Absteiger feststeht, will sich wenigstens im letzten Spiel nochmal voll reinhängen, um zu einem versöhnlichen Ende zu kommen.“ck

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Maria Schrader gewinnt Emmy für "Unorthodox"

Maria Schrader gewinnt Emmy für "Unorthodox"

Wie werde ich Baumpfleger/in?

Wie werde ich Baumpfleger/in?

Das richtige Make-up bringt Frische ins Büro

Das richtige Make-up bringt Frische ins Büro

"Super-Poga" als Sieger am Ziel - "Fühlt sich verrückt an"

"Super-Poga" als Sieger am Ziel - "Fühlt sich verrückt an"

Meistgelesene Artikel

Demontage nach Pingels Doppelpack

Demontage nach Pingels Doppelpack

Demontage nach Pingels Doppelpack
Rittmeyer nutzt Patzer eiskalt aus

Rittmeyer nutzt Patzer eiskalt aus

Rittmeyer nutzt Patzer eiskalt aus
Barnstorf fertigt Dickel mit 5:0 ab

Barnstorf fertigt Dickel mit 5:0 ab

Barnstorf fertigt Dickel mit 5:0 ab
Mit dem Messer zwischen den Zähnen

Mit dem Messer zwischen den Zähnen

Mit dem Messer zwischen den Zähnen

Kommentare