Weyhe überzeugt gegen Werder Bremen II

Starker Bennet Knake hält Punkt fest – 0:0

+
Marvin Zwiebler (re.) kam mit den Weyher B-Junioren zu einem 0:0 gegen die Reserve des SV Werder Bremen. ·

Weyhe - Wertvoller Punktgewinn für die B-Jugend des SC Weyhe auf dem angestrebten Weg zum Klassenerhalt in der Fußball-Regionalliga. Dem haushohen Favoriten SV Werder Bremen II trotzte sie sehr zur Freude von Trainer Holger Finken ein 0:0 ab: „Wir sind in der Regionalliga angekommen. Wir dürfen zwar nicht zu hoch fliegen, aber gerade defensiv stehen wir schon richtig gut. Es fehlt nur noch etwas Angriffswucht.“

Trotz der fehlenden Durchschlagskraft hätte es für die Hausherren aber fast zur Pausenführung gereicht, als Jan-Philip Brüning in der 30. Minute völlig blank vor dem Bremer Gehäuse auftauchte. „Den hat Werders Keeper allerdings klasse gehalten. Schade, ein 1:0 wäre zur Halbzeit nicht unverdient gewesen“, seufzte Finken.

Auch in Hälfte zwei blieb der befürchtete Klassenunterschied komplett aus. Weyhe verteidigte geschickt und gestattete dem SVW kaum Großchancen. Nur als in der Endphase beim Kreisteam die Kräfte schwanden, kamen die Hanseaten zu Möglichkeiten – fanden jedoch im exzellenten SCW-Keeper Bennet Knake ihren Meister. „Am Ende hat uns Bennet den Punkt gerettet. Eine bärenstarke Leistung“, lobte Finken seine Nummer eins – und stellte dem Rest des Teams ebenfalls Bestnoten aus: „So können wir in der Regionalliga bestehen. Ich bin sehr zufrieden mit den Jungs – eine tolle Vorstellung.“

SC Weyhe:Knake - Y. Chwolka, Siech, Deniz (62. Timmermann), L. Chwolka, Kleingärtner (47. Heil), Westphalen, Pestkowski, Heusmann (41. Enkelmann), Zwiebler, Brüning. · drö

Das könnte Sie auch interessieren

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Pabstmann punktet trotz Rückenverletzung

Pabstmann punktet trotz Rückenverletzung

Langläufer Sebastian Kohlwes verlässt Hansa Stuhr

Langläufer Sebastian Kohlwes verlässt Hansa Stuhr

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer auf Hawaii vor Rennen ihres Lebens

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer auf Hawaii vor Rennen ihres Lebens

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Kommentare