Squash-Bundesligist reist nach Paderborn

Diepholz ohne Bennett zum Topspiel

+
Dennis Jensen kann am Sonnabend mit dem 1. SC Diepholz in der Squash-Bundesliga Nord beim deutschen Rekordmeister Paderborner SC frei aufspielen.

Diepholz - Jetzt geht’s weiter: Nach einer kurzen Pause zwischen dem Jahreswechsel reist der 1. SC Diepholz zum Bundesliga-Hit nach Paderborn und trifft morgen auf den zehnfachen Deutschen Mannschaftsmeister. Die Rollen sind klar verteilt, zumal die Kreisstädter auf ihren Topspieler Dylan Bennett verzichten müssen. Der 30-jährige Profi bereitet sich in den Niederlanden auf die anstehenden Turnier-Aufgaben vor.

Die Paderborner haben am Samstagabend ihre Sportler-Gala und duellieren sich mit den Fußballprofis vom SC Paderborn um die Krone in der Domstadt. Dieses und die Tatsache, dass mit dem 1. SC Diepholz der Tabellenzweite anreist, untermauert die Aufstellung des ungeschlagenen Primus. Auf den Spitzenpositionen spielen der deutsche Meister Simon Rösner (Nummer zehn der Welt) und der deutsche Vizemeister Raphael Kandra (Nr. 52 der Welt), dahinter sind mit dem Engländer Tim Garner und Lennart Osthoff zwei weitere Hochkaräter im Einsatz.

„Nach der starken Hinrunde 2014 können wir total entspannt zum Paderborner SC fahren, und wir dürfen stolz darauf sein, dass uns der Primus so ernst nimmt“, unterstreicht Dennis Jensen, Spielertrainer beim 1. SC Diepholz. Der 39-Jährige sagt allerdings auch: „Wir müssen auch realistisch bleiben. So geht unser Blick und das Hauptaugenmerk bereits auf das Heimspiel am 24. Januar, wenn unsere Verfolger im Kampf um Platz zwei nach Diepholz kommen.“

Trotzdem wollen die Gäste sich in der Aufstellung Norman Junge, Julian Söhnchen, Luis das Neves, Dennis Jensen und Dirk Heemann so teuer wie möglich verkaufen. „Wir werden um jeden einzelnen Punkt hart kämpfen müssen, aber einen besseren Ort als beim Branchenführer vor ausverkauftem Haus gibt es dafür nicht“, so Jensen.

Die Diepholzer hoffen auch auf die Unterstützung der eigenen Fans im Ahorn Sportpark in Paderborn, wo der erste Aufschlag um 14.00 Uhr erfolgt.

mbo

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Sulinger Sause: „Oberliga, Oberliga, hey, hey, hey“

Sulinger Sause: „Oberliga, Oberliga, hey, hey, hey“

TuS Sulingen steigt dank 2:0-Sieg gegen Pattensen in die Oberliga auf

TuS Sulingen steigt dank 2:0-Sieg gegen Pattensen in die Oberliga auf

Mit Hans und Helmut

Mit Hans und Helmut

Barnstorfs Abstieg besiegelt

Barnstorfs Abstieg besiegelt

Kommentare