Sportkommissar Ludger Spils hätte zur Absage geraten / Junioren wieder nur Zuschauer

„Ich bewundere den Schwarmer Mut“

Die Bahn im Innenfeld glich einer Seenplatte. Kein Wunder also, dass die dort geplanten Juniorenrennen ins Wasser fallen mussten.
+
Die Bahn im Innenfeld glich einer Seenplatte. Kein Wunder also, dass die dort geplanten Juniorenrennen ins Wasser fallen mussten.

Schwarme - Noch lange bevor das erste Training gestern gestartet wurde, steckten sie die Köpfe zusammen. Der Regen in der Nacht zuvor hatte die Bahn, besonders die im Innenfeld, arg in Mitleidenschaft gezogen. Bei diesem Meeting prallten die unterschiedlichsten Meinungen aufein-ander.

Ludger Spils, Chef des AC Vechta und gestern Sportkommissar im Schwarmer Bruch, meinte: „Das ist eine unglaublich schwere Entscheidung des Veranstalters. Ich hätte es wohl abgesagt, weil mir das finanzielle Risiko zu groß gewesen wäre.“ Hintergrund: Aufgrund der Regenfälle vom Vormittag musste der MSC mit nur geringem Zuschauerzuspruch rechnen. Bei einer Absage hätte der Veranstalter einen Großteil der Fahrergagen sparen können – hätte aber auch keine Zuschauereinnahmen gehabt. Die Sicherheit war allerdings nie gefährdet. „Die Bahn ist top. Es darf nur nicht mehr regnen“, erklärte Spils.

Letztlich entschloss sich Kurt Harries, der erste Vorsitzende des MSC Schwarme, zur Durchführung des Rennens: „Wir ziehen das durch. Das ist auch eine Existenzfrage für den Verein.“ Als Spils davon hörte, meinte er bei seiner Begrüßungsansprache: „Ich bewundere den Schwarmer Mut. Es ist immer schön, wenn gefahren wird.“

Das galt allerdings nicht für die Junioren, deren Piste im Innenfeld komplett geflutet war. Wie schon im Vorjahr guckte der Nachwuchs also wieder in die Röhre. Lokalmatador Niels-Oliver Wessel, bei den C-Junioren mit guten Siegchancen ausgestattet, hatte es am frühen Morgen schon geahnt: „Ich war um halb sieben auf der Bahn und es hat ziemlich geschüttet. Da war schon abzusehen, dass es mit einem Rennen nichts wird. Die Absage war richtig, auch wenn sie für mich bitter ist.“

töb

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Meistgelesene Artikel

Bei den Ottens dreht sich nicht alles um Fußball

Bei den Ottens dreht sich nicht alles um Fußball

Bei den Ottens dreht sich nicht alles um Fußball
Brinkums Manager Jörg Bender erwägt rechtliche Schritte

Brinkums Manager Jörg Bender erwägt rechtliche Schritte

Brinkums Manager Jörg Bender erwägt rechtliche Schritte
Jan Schmötzer: Zurück in die Zukunft

Jan Schmötzer: Zurück in die Zukunft

Jan Schmötzer: Zurück in die Zukunft
Schlüßler als bester Torwart geehrt

Schlüßler als bester Torwart geehrt

Schlüßler als bester Torwart geehrt

Kommentare