Neue Interview-Reihe: Zollstock-Gespräch

Handballerin Carla Klostermann zur Corona-Krise: „Die Sonne als Motivation nutzen“

+
Mindestabstand eingehalten! Trotz der Corona-Vorschriften und der damit verbundenen Kontaktbeschränkungen kam es zu einem Interview mit Carla Klostermann, schnelle und torgefährliche Linksaußenspielerin beim Handball-Landesligisten HSG Barnstorf/Diepholz. Sie nahm sich im Garten ihrer Eltern in Barnstorf Zeit für das „Zollstock-Gespräch“ mit dem Diepholzer Sportredakteur Matthias Borchardt.

Diepholz - Nichts läuft normal. In Coronazeiten trifft das auch auf das Arbeiten in den Sportredaktionen in Syke und Diepholz zu. Wegen der Kontaktbeschränkungen und natürlich zur Sicherheit werden Interviews meist nur am Telefon geführt. In dieser neuen Rubrik ändern wir das.

Mit Akteuren des heimischen Sports treffen wir uns zu Zollstock-Gesprächen. Zollstock deshalb, damit der in diesen Tagen so wichtige Abstand von zwei Metern gewahrt bleibt. Und natürlich sollen die Gefragten berichten, wie sie den Corona-Alltag bewältigen. Für die heutige Ausgabe sprachen wir mit Carla Klostermann, Linksaußen und Mannschaftsführerin beim Handball-Landesligisten HSG Barnstorf/Diepholz. In loser Folge setzen wir diese Rubrik während der Krisenzeit fort – und werden jedes Mal dieselben zehn Fragen stellen:

1. Was nervt am meisten an diesen Tagen?

Ganz klar die fehlenden sozialen Kontakte!

2. Gibt es etwas, dass Sie derzeit auch angenehm finden?

Eine Pause vom stressigen Alltag hat natürlich auch angenehme Seiten. Mehr Zeit für die Familie, zum Ausprobieren von Rezepten und natürlich für Sport in anderer Form.

3. Was für versteckte Talente haben Sie an sich entdeckt?

Die versteckten Talente suche ich momentan noch, aber was ich für mich Neues entdecken konnte, sind Yoga und entspannte Spaziergänge im Diepholzer Moor.

4. Was ist momentan sportlich die größte Herausforderung?

Ein abwechslungsreiches Sportprogramm zusammenzustellen, ohne die Vorfreude auf ein anstehendes Handballspiel und das anschließende Siegerbier mit den Mädels.

5. Was sind Ihre Tipps, um trotz Kontaktverbots fit zu bleiben?

Die Sonne als Motivation für Sport im Freien nutzen. Vor allen Dingen aber sich über Social Media mit Freunden zu motivieren und das eine oder andere Online-Workout zu testen.

6. Buch, Serie oder Film – was bevorzugen Sie? Und was haben Sie zuletzt gelesen oder geschaut?

Dadurch, dass vor Kurzem die vierte Staffel von „Haus des Geldes“ veröffentlicht wurde, bevorzuge ich momentan ganz klar Serien.

7. Wie viele Rollen Toilettenpapier haben Sie zu Hause?

Glücklicherweise habe ich jetzt wieder acht Rollen Toilettenpapier auf Lager, allerdings musste ich mir zwischenzeitlich doch zwei Rollen von Mama leihen.

8. Mit wem würden Sie aktuell am wenigsten tauschen wollen?

Zurzeit wäre das eine zu lange Liste, da jeder fast täglich vor neuen Herausforderungen steht.

9. Wie groß ist die Lust auf Normalität?

Natürlich freue ich mich unglaublich auf die schönen alltäglichen Dinge, die ich jetzt noch mal ganz anders wertzuschätzen weiß. Ich denke allerdings, dass die Normalität sich zukünftig für jeden von uns verändern wird.

10. Wenn morgen alles wie vorher wäre: Was würden Sie als Erstes machen?

Die Handballmannschaft zusammentrommeln und feiern gehen.

Steckbrief 

Name: Carla Klostermann 

Alter: 25 

Wohnort: Diepholz 

Beruf: Industriekauffrau 

Größter sportlicher Erfolg: Handball-Landesliga-Aufstieg in der Saison 2014/2015 

Verein: HSG Barnstorf/Diepholz 

Privates: ledig

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Leverkusen startet mit Rekordsieg gegen Nizza

Leverkusen startet mit Rekordsieg gegen Nizza

Welche Kanareninsel ist die richtige für mich?

Welche Kanareninsel ist die richtige für mich?

Urlaub zwischen Pyramiden und Palmen auf Yucatán

Urlaub zwischen Pyramiden und Palmen auf Yucatán

Nach Gnabry-Schreck: Perfekter Bayern-Start gegen Atlético

Nach Gnabry-Schreck: Perfekter Bayern-Start gegen Atlético

Meistgelesene Artikel

Corona-Risikogebiet Landkreis Verden: An einem Tag so viele Fälle wie noch nie zuvor

Corona-Risikogebiet Landkreis Verden: An einem Tag so viele Fälle wie noch nie zuvor

Corona-Risikogebiet Landkreis Verden: An einem Tag so viele Fälle wie noch nie zuvor
Werder reagiert auf Corona-Fall Agu: freiwillige Quarantäne und nur noch Einzelzimmer

Werder reagiert auf Corona-Fall Agu: freiwillige Quarantäne und nur noch Einzelzimmer

Werder reagiert auf Corona-Fall Agu: freiwillige Quarantäne und nur noch Einzelzimmer
Coronavirus in Niedersachsen: Schulstart - Kultusminister empfiehlt Masken im Unterricht für Risikogebiete

Coronavirus in Niedersachsen: Schulstart - Kultusminister empfiehlt Masken im Unterricht für Risikogebiete

Coronavirus in Niedersachsen: Schulstart - Kultusminister empfiehlt Masken im Unterricht für Risikogebiete
Landkreis Diepholz ist Coronavirus-Risikogebiet: 7-Tage-Inzidenzwert überschreitet 50er-Grenze

Landkreis Diepholz ist Coronavirus-Risikogebiet: 7-Tage-Inzidenzwert überschreitet 50er-Grenze

Landkreis Diepholz ist Coronavirus-Risikogebiet: 7-Tage-Inzidenzwert überschreitet 50er-Grenze

Kommentare