Weyher B-Junioren feiern wichtigen Sieg

Sinan Alkaz macht alles klar – 3:2

Kreis-Diepholz - WEYHE (jb) · Aufatmen bei den B-Junioren des SC Weyhe: Im Bremer Derby der Fußball-Regionalliga gab’s einen wichtigen 3:2 (2:1)-Erfolg beim Blumenthaler SV. Für die Weyher war es der zweite Sieg in Folge. Damit befreite sich die Mannschaft weiter aus der Abstiegszone und hielt die direkte Konkurrenz auf Distanz.

Von Beginn war’s zwar eine kampfbetonte, aber auch eine zerfahrene Partie. Die erste Großchance der Gäste vergab Tamino Kröger nach acht Minuten. Kurz darauf machte er es aber besser und markierte das 1:0 für Weyhe (18.). Mit einem schönen Lupfer erhöhte Faiz Sekandari auf 2:0 (35.). Noch vor dem Wechsel verkürzte Blumenthal per Elfmeter auf 1:2, nachdem Thees Schierenbeck einen Gegenspieler zu Fall gebracht hatte (40.).

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild: Weyhe war technisch besser und hatte mehr vom Spiel, verpasste es aber, den Sack zuzumachen. Zehn Minuten vor dem Abpfiff war es dann Sinan Alkaz, der zum 3:1 für Weyhe traf. In der Schlussphase ließen die Gäste allerdings reihenweise Chancen aus, verpassten damit, das Ergebnis noch höher zu gestalten.

▪ Viele Chancen

▪ nicht genutzt

Die Quittung: Nach dem Blumenthaler Anschlusstreffer zum 2:3 zwei Minuten vor dem Abpfiff wurde es noch einmal spannend, ehe Weyhe den Sieg über die Zeit brachte. „Die Punkte sind für uns sehr wichtig, aber mit der Chancenverwertung können wir nicht zufrieden sein“, monierte Trainer Horst Braakmann.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Neue Massenproteste gegen Rassismus in den USA

Neue Massenproteste gegen Rassismus in den USA

Bayern-Basketballer patzen zum Auftakt gegen Ulm

Bayern-Basketballer patzen zum Auftakt gegen Ulm

Nächster Bayern-Erfolg - BVB siegt - Leipzig nur 1:1

Nächster Bayern-Erfolg - BVB siegt - Leipzig nur 1:1

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Meistgelesene Artikel

„Ich mag es, unter Dampf zu stehen“

„Ich mag es, unter Dampf zu stehen“

Barrier Herren 30 wollen in der Regionalliga „unter Bauchschmerzen“ antreten – Herren 65 des BTC ziehen aus Verbandsliga zurück

Barrier Herren 30 wollen in der Regionalliga „unter Bauchschmerzen“ antreten – Herren 65 des BTC ziehen aus Verbandsliga zurück

Trainings-Einschränkungen schon bald Geschichte?

Trainings-Einschränkungen schon bald Geschichte?

HSG Hunte-Aue Löwen: Die neue Handball-Allianz im Südkreis

HSG Hunte-Aue Löwen: Die neue Handball-Allianz im Südkreis

Kommentare