SV Mörsen-Scharrendorf

Simon Beuke kehrt mit viel Erfahrung zurück

Verlässt den SC Twistringen und kehrt zum SV Mörsen zurück: Simon Beuke.

Mörsen-Scharrendorf – Er hat Bezirksliga-Erfahrung sowohl beim SC Twistringen als auch beim FC Sulingen gesammelt: Der 30-jährige Defensiv-Allrounder Simon Beuke kehrt zum Fußball-Kreisligisten SV Mörsen-Scharrendorf zurück. „Mit seiner Erfahrung wird er uns bestimmt weiterhelfen“, unterstreicht Mörsens Spartenleiter Andreas Siegmann.

Weitere Neuzugänge im Team von Neu-Trainer Jens Beuke sind Pascal Göbel (SV Fortuna Einen – Mittelfeldakteur), Malte Wilken (FC Sulingen III – Abwehrspieler), Arne Beckmann (A-Jugend – der Stürmer kommt nach einjährigem USA-Aufenthalt zurück), Bjarne Schütte (A-Jugend – Abwehrspieler), Lüder Uhlhorn (A-Jugend – offensives Mittelfeld), Jonas Wessels und Aaron Wieczorek (beide A-Jugend – defensives Mittelfeld). Bei den A-Junioren bleibt abzuwarten, wer nach der Vorbereitung den Sprung in den Kader der Ersten schafft.

Verlassen haben dagegen den letztjährigen Tabellenachten Rene Brinkmann (zum Bezirksligisten SC Twistringen) und Storven Bockhorn (Rekonvaleszent – seit der Rückrunde nicht mehr dabei).  mbo

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Hilfe für Kurden: Assad verlegt Truppen an türkische Grenze

Hilfe für Kurden: Assad verlegt Truppen an türkische Grenze

Bis zu 13 Jahre Haft für Kataloniens Separatistenführer

Bis zu 13 Jahre Haft für Kataloniens Separatistenführer

CDU: Staat braucht besseren Zugriff auf Daten im Internet

CDU: Staat braucht besseren Zugriff auf Daten im Internet

Das Möbel für den letzten Weg kann man auch selber basteln

Das Möbel für den letzten Weg kann man auch selber basteln

Meistgelesene Artikel

Der Leader des Spektakelteams

Der Leader des Spektakelteams

Silberpokal und warmer Geldregen für faire Fußballer

Silberpokal und warmer Geldregen für faire Fußballer

So gut wie noch nie

So gut wie noch nie

7:2-Erfolg: SG Diepholz sendet Lebenszeichen

7:2-Erfolg: SG Diepholz sendet Lebenszeichen

Kommentare