Termin verschoben

Silbersee-Triathlon: Neuer Anlauf am 12. September

Und ab in die Fluten beim Start des Silbersee-Triathlons.
+
Und ab in die Fluten beim Start des Silbersee-Triathlons.

Stuhr - Keine Überraschung: Aufgrund der Coronakrise sehen sich die Organisatoren des Silbersee-Triathlons nicht in der Lage, die Veranstaltung am 25. Juli durchzuführen. „Es ist völlig unklar, ob wir für Ende Juli eine Genehmigung bekommen. Da solch eine große Veranstaltung aber einen langen Vorlauf hat, mussten wir den Juli-Termin streichen“, sagt Organisator Jan Neubauer von den Tri-Wölfen des LC Hansa Stuhr.

Doch ganz will der Verein seinen in Norddeutschland beliebten Triathlon noch nicht zu Grabe tragen: „ Wir planen mit einer Verlegung auf den 12. September, um unseren Teilnehmern, Helfern, Sponsoren und auch unserem Orga-Team und Vereinsmitgliedern Planungssicherheit zu geben. Ende Mai haben wir uns als Deadline gesetzt, an dem entschieden wird, ob wir das Mitte September machen werden. Grundlage für diese Entscheidung ist eine verlässliche politische Aussage, dass im September Outdoor-Sport-Veranstaltungen mit Hygiene-Konzept möglich sind. Sollte das der Fall sein, werden wir die organisatorischen Planungen hochfahren. Ansonsten wird es in diesem Jahr keinen Triathlon am Silbersee geben“, erklärte Neubauer.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

TuS Sulingen II baut auf eigene Jugend

TuS Sulingen II baut auf eigene Jugend

TuS Sulingen II baut auf eigene Jugend
Wunschspieler Wilms der Hoffnungsträger

Wunschspieler Wilms der Hoffnungsträger

Wunschspieler Wilms der Hoffnungsträger
Markus Beck steigt als Coach in Duddenhausen ein

Markus Beck steigt als Coach in Duddenhausen ein

Markus Beck steigt als Coach in Duddenhausen ein
Vielseitigkeitsreiter Quast holt Gold und Bronze

Vielseitigkeitsreiter Quast holt Gold und Bronze

Vielseitigkeitsreiter Quast holt Gold und Bronze

Kommentare