Sulingens Kampf gegen Achim II belohnt

Semper rettet das Remis – 27:27

+
Treffsicher: Sulingens Spielertrainer Ingolf Semper gelang kurz vor dem Abpfiff das Tor zum 27:27. ·

Sulingen - Nur allzu gerne wäre Ingolf Semper mit einem Sieg ins neue Jahr gestartet.

Das klappte nicht, doch nach dem 27:27 (13:13) im Heimspiel gegen die SG Achim/Baden II war der Spielertrainer des Handball-Landesligisten TuS Sulingen dennoch nicht unzufrieden: „Das war eine verdiente Geschichte – handballerisch zwar nicht überragend, aber dafür kämpferisch top und mannschaftlich geschlossen. Wir haben uns diesen Punkt erarbeitet. So macht es Spaß.“

Die Gastgeber gingen mit 1:0 in Führung, lagen danach aber ständig in Rückstand, beim 7:11 (22.) sogar recht deutlich. „Wir hatten Probleme, ins Spiel zu finden. Leider haben wir pro Halbzeit immer eine schwächere Phase“, haderte Semper. Doch Sulingen ließ Achim eben nicht noch weiter davonziehen, sondern kämpfte sich wieder heran und glich mit vier Toren in Folge zum 11:11 aus. „Das war dann wieder gut, wie wir reagiert haben“, lobte der TuS-Coach.

Im zweiten Durchgang blieb es zunächst sehr ausgeglichen, ehe Sulingen wieder einen Hänger bekam und prompt mit drei Toren hinten lag (16:19/40.). Allerdings erneut nicht lange, beim 23:23 (51.) war der Ausgleich geschafft. „Das Spiel war sicher nicht hochklassig, aber sehr spannend“, meinte Semper, der in der „hektischen Schlussphase“ die Hauptrolle übernahm. 35 Sekunden vor dem Ende ging Achim mit 27:26 in Front – und drei Sekunden vor der Schlusssirene bot sich Sulingen per Neunmeter die letzte Chance zum Ausgleich. Semper nahm sich den Ball und vollendete zum 27:27. „Es wollte irgendwie kein anderer werfen“, schmunzelte der 44-Jährige.

Gerne hätte er nach der Partie 13:13-Punkte gehabt, nun sind es 12:14. „Aber das“, findet Semper, „passt insgesamt schon“. · mr

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Kommentare