Trainer Hofmann gibt sich kämpferisch / Einsatzgarantie gibt es für keinen Spieler

Seckenhausen mit breiter Brust nach Mühlenfeld

Seckenhausen - Donnerwetter! Aufsteiger TSG Seckenhausen-Fahrenhorst erstarrt wirklich nicht in Ehrfurcht vor der neuen Spielklasse. Im Gegenteil: Ein Punkt wäre Seckenhausens Coach Dirk Hofmann zum Bezirksliga-Auftakt am Sonntag beim TSV Mühlenfeld bereits zu wenig: „Wir wollen da gewinnen. Wer so souverän aufsteigt wie wir, sollte auch eine Etage höher eine gute Rolle spielen können. Zumal wir ja in Torben Budelmann oder Christian Schult auch Leistungsträger mit Bezirksliga-Erfahrung haben.“

Und in Nico Kiesewetter einen Goalgetter, der in der Kreisliga die gegnerischen Tornetze kurz und klein schoss. Doch selbst seinem treffsichersten Angreifer stellt Hofmann keine Einsatzgarantie aus: „Ich mache vor dem Spiel wie immer einen Lauf, um den Kopf freizubekommen. Danach entscheide ich erst. Sicher kann sich im Vorfeld also kein Spieler sein.“

Nun gut, Kiesewetter dürfte jedoch trotzdem mit ziemlicher Sicherheit in der Anfangsformation stehen. Und auch die Chancen von Budelmann auf die Rolle des Abwehrchefs stehen nicht schlecht, wie Hofmann zugibt: „Budel ist mit seiner Routine natürlich immer eine Option. Aber während seiner Verletzungspause haben es die Jungs ebenfalls gut gelöst. Wie gesagt, ich will mich da noch nicht festlegen. Wir haben viele Möglichkeiten.“

Es fehlt: keiner. 

drö

Rubriklistenbild: © imago/Symbolbild

USA bauen Raketenabwehr in Südkorea auf

USA bauen Raketenabwehr in Südkorea auf

Netanjahu sagt Treffen mit Gabriel ab

Netanjahu sagt Treffen mit Gabriel ab

Brand in einem Mehrfamilienhaus in Posthausen

Brand in einem Mehrfamilienhaus in Posthausen

Schnittvorlage: So löst man den Avocadokern

Schnittvorlage: So löst man den Avocadokern

Meistgelesene Artikel

Bänderriss bedeutet Saison-Aus für Kamil Chylinski

Bänderriss bedeutet Saison-Aus für Kamil Chylinski

Jensen: „Wir werden die Gejagten sein“

Jensen: „Wir werden die Gejagten sein“

Saison-Aus für Jona Hardt

Saison-Aus für Jona Hardt

Mit Anstand zum dritten „Dreier“

Mit Anstand zum dritten „Dreier“

Kommentare