Routinier wechselt zum Bezirksligisten

Schwarz gibt TSG Seckenhausen-Fahrenhorst die Zusage

Präsentiert einen Fan-Schal der TSG Seckenhausen-Fahrenhorst: Neuzugang Christian Schwarz.
+
Neuzugang Christian Schwarz ließ sich mit Fan-Schal von der TSG Seckenhausen-Fahrenhorst ablichten. Er dürfte eine Bereicherung sein.

Seckenhausen – Bezirksligist TSG Seckenhausen-Fahrenhorst treibt seine Personalplanungen für die Saison 2021/2022 weiter voran, gab jetzt in Christian Schwarz den sechsten Neuzugang bekannt. Der Allrounder kommt vom Bremen-Ligisten TuS Schwachhausen. „Wir wollten ihn schon letztes Jahr haben. Er ist sowohl menschlich als auch sportlich ein Gewinn – allein durch seine Erfahrung“, sagt Seckenhausens sportlicher Leiter Andre Schmitz und ergänzt: „Wir freuen uns auf einen super Typen.“

34-Jähriger bringt viel Erfahrung mit

Der 34-jährige Schwarz kickte zuletzt zwei Jahre beim TuS Schwachhausen. Von 2010 bis 2017 lief er für den Bremen-Ligisten Bremer SV auf und durfte in dieser Zeit sieben Aufstiegsspiele in die Regionalliga bestreiten. Zu seinen Höhepunkten gehörten die DFB-Pokalpartien gegen Eintracht Braunschweig und Eintracht Frankfurt, wo er jeweils in der Startelf stand. Auch Seckenhausens Trainer Iman Bi Ria freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem in Weyhe wohnenden Routinier: „Er wird mit seiner Erfahrung unsere jüngeren Spieler leiten. Zudem ist er sehr variabel einsetzbar.“  

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Meistgelesene Artikel

„Es fehlt die Perspektive“

„Es fehlt die Perspektive“

„Es fehlt die Perspektive“
Riss in der Bindehaut: Slembeck operiert

Riss in der Bindehaut: Slembeck operiert

Riss in der Bindehaut: Slembeck operiert

Kommentare