Schwaförden richtet erstmals Turnier aus

Schaukampf ist das Highlight

+
Jugendnationalspieler Tobias Hippler aus Sulingen bestreitet einen Schaukampf in Schwaförden.

Schwaförden - Premiere in der Schwafördener Sporthalle: Morgen Abend richtet der TSV Schwaförden ab 19.00 Uhr erstmals ein Tischtennis-Turnier um den Schwaförden-Cup aus, an dem 32 Spieler aus 13 Verschiedenen Vereinen teilnehmen. Im Starterfeld befinden sich Aktive aus den Kreisen Diepholz und Nienburg, die größtenteils auf Bezirksebene spielen.

Wer am Ende die Nase vorn haben will, muss sich zunächst in einer der acht Gruppen als Gruppensieger oder -zweiter für die Hauptrunde qualifizieren, die im einfachen 16er Ko.-System gespielt wird. Für die Dritt- und Viertplatzierten aus der Gruppenphase geht es in einer Trostrunde nach dem gleichen Plan weiter. „Neben der sportlichen Attraktivität soll aber der Spaß am Sport im Vordergrund stehen“, sagt TSV-Abteilungsleiter Lothar Heitmann.

Auch ein Schaukampf ist geplant. Dort stehen sich der Sulinger Jugend-Nationalspieler Tobias Hippler (spielt jetzt in Celle) und der Huder Oberligaspieler Daniel Kleinert gegenüber. „Es ist schön, wenn ich einen kleinen Teil beitragen kann, um den Sport vor Ort und für die Region zu supporten. Mein Kumpel Daniel fand die Idee ebenfalls spitze. Wir werden hoffentlich spannende Spiele und einen würdigen Sieger der Erstauflage sehen“, sagt Hippler.

Die Idee zu dem Turnier „für die Region“ entstand nach einem langen Trainingsabend im November in Schwaförden. Der Termin war schnell gefunden und zahlreiche Spieler sagten prompt zu.

flü/töb

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Der Unabsteigbare

Der Unabsteigbare

Kommentare