Diepholzer Heimspiel wird zur Kopfsache

Auf Schultalbers folgt ein neuer Trainer-Typ

Diepholz - Vier Spiele noch. Dann endet das einjährige Intermezzo von Trainer Andreas Schultalbers bei der SG Diepholz. Mit Nachfolger Marco Hegerfeld, dem er einen „guten Ruf“ attestiert, verbindet ihn kurioser Weise der VfL Herzlake.

Hegerfeld stand dort von 1998 bis 1999 als Spieler unter Vertrag. Ex-Torwart Schultalbers gewann mit dem VfL 1985 die Niedersachsenmeisterschaft. Hegerfeld (37) ist 15 Jahre jünger als sein Vorgänger, verkörpert schon einen anderen Trainer-Typus. „Aber man sieht ja an Jupp Heynckes in der Bundesliga, dass ältere Trainer auch Erfolg haben“, scherzt „Schulti“, der zum Kreisligisten SV Mörsen-Scharrendorf zurückkehrt und eben dieses dort unter Beweis stellen will.

Mit der SG Diepholz hat er sein Ziel erreicht. Der Klassenerhalt ist sicher. Der Heimauftritt gegen den 1. FC Germania Egestorf-Langreder (Sonntag, 15 Uhr), der seit der Hinspielpleite gegen Diepholz (0:1) Anfang April sieben Siege einfuhr und eindeutig Favorit ist, wird damit zur Kopfsache. So sieht es auch Schultalbers, der zudem um Tim Rewald (Innenbanddehnung), Marcell Katt (Zerrung) und Sascha Bruning (Knöchelprobleme) bangt: „Die Spieler gucken jetzt natürlich schon, was nächste Saison los ist.“ · ahe

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Neue Massenproteste gegen Rassismus in den USA

Neue Massenproteste gegen Rassismus in den USA

Bayern-Basketballer patzen zum Auftakt gegen Ulm

Bayern-Basketballer patzen zum Auftakt gegen Ulm

Nächster Bayern-Erfolg - BVB siegt - Leipzig nur 1:1

Nächster Bayern-Erfolg - BVB siegt - Leipzig nur 1:1

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Meistgelesene Artikel

„Ich mag es, unter Dampf zu stehen“

„Ich mag es, unter Dampf zu stehen“

Trainings-Einschränkungen schon bald Geschichte?

Trainings-Einschränkungen schon bald Geschichte?

Barrier Herren 30 wollen in der Regionalliga „unter Bauchschmerzen“ antreten – Herren 65 des BTC ziehen aus Verbandsliga zurück

Barrier Herren 30 wollen in der Regionalliga „unter Bauchschmerzen“ antreten – Herren 65 des BTC ziehen aus Verbandsliga zurück

HSG Hunte-Aue Löwen: Die neue Handball-Allianz im Südkreis

HSG Hunte-Aue Löwen: Die neue Handball-Allianz im Südkreis

Kommentare