Tri-Wölfe mit neuem Lauftrainer

Schrimpf macht den Triathleten Beine

K. Schrimpf
+
K. Schrimpf

Stuhr - Die Tri-Wölfe vom LC Hansa Stuhr haben einen neuen Lauftrainer. Dabei kommt die Verstärkung des Trainerstabes aus den eigenen Reihen. Seit einigen Wochen betreut Karsten Schrimpf die Triathleten bei ihrem Bahntraining.

Und das hat es in sich, denn Schrimpf hat die Lauferei von der Pike auf gelernt. In den 80er Jahren lief der Weyher als Mittelstreckler auf Weltklasseniveau. 1981 nahm er über 2000 Meter Hindernis in 5:28,97 Minuten Platz drei der Weltjahresbestenliste ein. Die 800 Meter lief der inzwischen 50-Jährige in 1:48,67 Minuten. Schwerpunkt seines Trainings sind nicht große Kilometerumfänge, sondern Technik, Lauf-ABC, kurze Tempoeinheiten und Intervalle. Die ersten Einheiten hatten eine sehr gute Resonanz. Erste Trainingserfolge werden für die zweite Saisonhälfte erwartet. · el

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Meistgelesene Artikel

Hippler findet Tischtennisglück in Köln

Hippler findet Tischtennisglück in Köln

Hippler findet Tischtennisglück in Köln
Ein Taktikkniff – und schon läuft’s: Brinkum gewinnt 3:0 in Bremerhaven

Ein Taktikkniff – und schon läuft’s: Brinkum gewinnt 3:0 in Bremerhaven

Ein Taktikkniff – und schon läuft’s: Brinkum gewinnt 3:0 in Bremerhaven
Endlich wieder ein Laufevent

Endlich wieder ein Laufevent

Endlich wieder ein Laufevent

Kommentare