Schleusener sagt Brinkum zu

Brinkum - Für die neue Saison hat sich der Brinkumer SV die Dienste eines weiteren, dringend benötigten Torhüters gesichert: Tim Schleusener (19) gab dem Bremen-Ligisten jetzt seine Zusage und wechselt vom Liga-Kontrahenten FC Union 60 an den Brunnenweg. „Tim hat schon in der Brinkumer A-Jugend gespielt“, sprach BSV-Teamkoordinator Uwe Gräser von einer Rückkehr.

In Brinkum soll sich Schleusener einen Zweikampf mit Niklas Frank um die Nummer 1 liefern. Keeper-Kollege Mathis Peters verlässst den Verein hingegen im Sommer. Mehrere Clubs sind interessiert, ein Auslandsjahr steht aber ebenfalls noch im Raum. Auch Torhüter Niklas Ernst steigt beim BSV zum Saisonende aus. - ck

Rubriklistenbild: © Marquart

Das könnte Sie auch interessieren

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Meistgelesene Artikel

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

Oberliga-Handball: 40:18 – BV Garrel erteilt HSG Phoenix eine Lektion

Oberliga-Handball: 40:18 – BV Garrel erteilt HSG Phoenix eine Lektion

Verbandsligist Heiligenrode verliert bei Aufstiegsaspirant Seelze

Verbandsligist Heiligenrode verliert bei Aufstiegsaspirant Seelze

Tischtennis-Bundesligist Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda

Tischtennis-Bundesligist Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda

Kommentare