HSG Phoenix verliert in Oyten mit 23:32

Schlafmützigkeit bestraft

Elf Tore erzielte Christiana Lehmkuhl gestern Abend für die HSG Phoenix – doch das änderte nichts an der hohen Pleite beim TV Oyten II. - Foto: Flügge
+
Elf Tore erzielte Christiana Lehmkuhl gestern Abend für die HSG Phoenix – doch das änderte nichts an der hohen Pleite beim TV Oyten II.

Oyten - Das ging gründlich in die Hose: Aufgrund einer desolaten ersten Halbzeit, in der so gut wie gar nichts zusammenlief, unterlagen die Oberliga-Handballerinnen der HSG Phoenix gestern beim TV Oyten II hoch mit 23:32 (11:21) und müssen sich dabei eine gehörige Portion Schlafmützigkeit vorwerfen lassen. Denn sowohl im Angriff als auch in der Abwehr waren die Gäste einfach nicht konsequent genug. „Das war wirklich nicht das Gelbe vom Ei“, bestätigte die verletzte Spielerin Nadine Berger später: „Wir waren hinten einfach zu unkontrolliert und vorn hektisch.“

Jede Spielerin schien mehr mit sich selbst als mit dem Spiel beschäftigt gewesen zu sein. „Mir gab es da viel zu viele Einzelaktionen. Wenn wir als Team auftreten, sind wir stark. Davon habe ich zu wenig gesehen“, erklärte Berger.

Natürlich hatte Phoenix durch den Ausfall von einigen Leistungsträgerinnen Probleme und schlussendlich auch kaum Alternativen im Rückraum. Dennoch hätte sich die Mannschaft insgesamt besser verkaufen können. Das gelang bis zum 6:8 noch ganz ordentlich, ehe Oyten – angeführt von Susanne Tauke (5) – mit einem 7:0-Lauf auf 15:6 davonzog. „Damit war das Spiel entschieden“, räumte Berger ein. Zur Pause war Oyten dann sogar mit zehn Toren weg (21:11).

In der Halbzeit gab’s ein Donnerwetter vom ansonsten so besonnenen Trainer Thomas Reinberg. „Es ist laut geworden“, berichtete Berger. Und die Ansprache des Coaches fruchtete. Phoenix riss sich nun am Riemen und wollte verhindern, jetzt völlig überrollt zu werden. Berger: „Wir haben auch wieder vernünftigen Handball gespielt.“ Somit ging die zweite Hälfte mit 12:11 an Phoenix. Doch das war insgesamt nur ein schwacher Trost.

 flü

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Trio nach Koblenz, Kiene zum BSV Rehden

Trio nach Koblenz, Kiene zum BSV Rehden

Trio nach Koblenz, Kiene zum BSV Rehden
Tristan Godesberg schießt SVH an die Spitze

Tristan Godesberg schießt SVH an die Spitze

Tristan Godesberg schießt SVH an die Spitze

Kommentare