Neumünster freut sich auf „sicheres“ Stadion

Schlafen in Rahden, spielen in Rehden

Kreis-Diepholz - REHDEN · Es war ein Aufreger Anfang Oktober: Nach dem 0:1 des VfR Neumünster beim ETSV Weiche Flensburg hatte der Schiedsrichter-Beobachter die Auflagen im Flensburger Stadion moniert – und als Konsequenz daraus bekam auch der BSV Rehden Post von der Sicherheitskommission im Norddeutschen Fußball-Verband.

Obwohl die Waldsportstätten schon vor Saisonbeginn von Experten besichtigt worden und als Regionalliga-tauglich befunden worden waren, sollte der Aufsteiger mitten in der laufenden Serie baulich nachrüsten, um alle Stehplatzbesucher „hinter Gitter“ zu bringen. Inzwischen, sechs Wochen später, ist dies „für uns kein Thema mehr“, stellt BSV-Boss Friedrich Schilling klar: „Wir haben ein abgenommenes Stadion.“

Zur Erinnerung: Rehden hatte im Sommer einen separaten, eingezäunten Gästeblock mit eigenem Zugang, Extra-Getränkestand und sanitären Anlagen geschaffen, um alle Auflagen zu erfüllen. „Für diese Saison brauchen wir nichts zu verändern oder nachzurüsten“, fasst Schilling die bisherigen Erörterungen zusammen. Dem VfR macht er jedoch keine Vorwürfe – denn der Anlass dieser Sicherheitsdebatte ging nicht von den Neumünsteranern aus, sondern vom Verband – und das so vorschnell, dass er nach außen kein gutes Bild abgab.

Nun freuen sich die Holsteiner auf die Reise nach Rehden: „Wir sind unserem Verein dankbar, dass wir die Möglichkeiten haben, einen Tag eher zu starten und zu übernachten“, stellt VfR-Trainer Ervin Lamce heraus. Das durfte die Mannschaft schon vor den Partien in Goslar und Meppen – mit dem Ergebnis von vier Punkten.

Nach dem heutigen Vormittagstraining geht's per Bus zuerst nach Hamburg: Dort sieht sich die Mannschaft den FC St. Pauli II als ihren nächsten Gegner an – im Spiel gegen den TSV Havelse. Danach steuert der VfR – Achtung, kein Tippfehler – Rahden an. Dort haben die Nordlichter ihr Hotel gebucht, allerdings nicht irrtümlich, sondern wegen der vergleichsweise geringen Entfernung von 25 Kilometern und der günstigen Unterbringungskosten. · ck

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

EM-Mitfavorit Spanien verzweifelt an Schweden-Catenaccio

EM-Mitfavorit Spanien verzweifelt an Schweden-Catenaccio

Tränen bei Joker Gregoritsch: Österreich schreibt Geschichte

Tränen bei Joker Gregoritsch: Österreich schreibt Geschichte

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Meistgelesene Artikel

„Unser Mittelfeld ist das Herz der Mannschaft“

„Unser Mittelfeld ist das Herz der Mannschaft“

„Unser Mittelfeld ist das Herz der Mannschaft“
Fußball-Sparte des SC Twistringen beschenkt

Fußball-Sparte des SC Twistringen beschenkt

Fußball-Sparte des SC Twistringen beschenkt
Endlich wieder ein Laufevent

Endlich wieder ein Laufevent

Endlich wieder ein Laufevent
Fußball in der Hitze: „Alle Spiele absagen!“

Fußball in der Hitze: „Alle Spiele absagen!“

Fußball in der Hitze: „Alle Spiele absagen!“

Kommentare