Schieß-Saison in den Bundesligen abgesagt

Bassum – Das ist ein echter Hammer für den SV Bassum von 1848, den SV Haendorf, den SV Bramstedt und den SV Stuhr! Der Deutsche Schützenbund (DSB) hat gestern wegen der Corona-Pandemie die Saisons in der 1. und 2. Bundesliga abgesagt. Die Bassumer hätten ab Mitte Oktober in der Luftpistolen-Bundesliga antreten sollen, die Haendorfer in der zweiten Liga – und die Bramstedter und Stuhrer mit dem Luftgewehr in der zweiten Liga. Bei einer Abstimmung votierte das 15-köpfige Gremium, in dem sich auch Vereinsvertreter aus den Nord- und Südstaffeln befinden, mit 10:5 dafür, die neue Serie – als Vorsichtsmaßnahme – erst gar nicht beginnen zu lassen.

„Schade“, sagte Bassums Trainer und Sportlicher Leiter Jens Voß gestern auf Nachfrage: „Ich bin auch ein bisschen überrascht über dieses klare Ergebnis.“ Vor etwa einem Monat habe es schon eine Abstimmung über dieses Thema gegeben, jedoch nur zwei Stimmen für eine Absetzung. Nun ist klar: Die Mehrheit der Vereine, die ihre Schützen oft aus den unterschiedlichsten Ecken Deutschlands oder gar dem Ausland zusammenziehen, möchte das Risiko nicht eingehen – vor allem im Süden gab es Vorbehalte. Voß hatte für eine Austragung gestimmt, „weil man die Saison immer noch abbrechen kann, wenn es wirklich nicht mehr geht“. Er habe aber auch Verständnis, dass nun anders entschieden wurde: „Ich bin deshalb nicht teufelswild.“

Rechnet man die Zwangspause seit März hinzu, haben die Bassumer insgesamt etwa anderthalb Jahre ohne Bundesliga-Wettkampf – ehe es im Oktober 2021 in der aktuellen Mannschaftsbesetzung in den höchsten Ligen weitergehen soll. „Zum Glück gibt es noch ein paar Meisterschaften, die stattfinden sollen“, sagt Voß: „Wir werden nicht aufhören zu trainieren. Ich denke, das wäre jetzt das falsche Zeichen.“  mr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Die vielen Jobs des Michael Schulz: Möbelverkäufer, Reporter, Spielerberater

Die vielen Jobs des Michael Schulz: Möbelverkäufer, Reporter, Spielerberater

Die vielen Jobs des Michael Schulz: Möbelverkäufer, Reporter, Spielerberater
Das Sulinger Bürgerparkstadion - „die schönste Sportanlage“

Das Sulinger Bürgerparkstadion - „die schönste Sportanlage“

Das Sulinger Bürgerparkstadion - „die schönste Sportanlage“
„Wilderei“-Vorwürfe gegen die JSG Sulingen

„Wilderei“-Vorwürfe gegen die JSG Sulingen

„Wilderei“-Vorwürfe gegen die JSG Sulingen
Trainer Heiner Thiemann (HSG Barnstorf/Diepholz): „Werft dahin, wo ihr am meisten Netz seht“

Trainer Heiner Thiemann (HSG Barnstorf/Diepholz): „Werft dahin, wo ihr am meisten Netz seht“

Trainer Heiner Thiemann (HSG Barnstorf/Diepholz): „Werft dahin, wo ihr am meisten Netz seht“

Kommentare