Schiedsrichter schreibt Sonderbericht

Drei Spiele Sperre für Mehmet Koc

+
Mehmet Koc

Sulingen - Die 0:2-Niederlage von Fußball-Landesligist TuS Sulingen am Sonntag beim OSV Hannover hat für TuS-Stürmer Mehmet Koc noch ein bitteres Nachspiel. Der 31-Jährige hatte nach dem Abpfiff wegen Reklamierens die Gelb-Rote Karte gesehen – und wurde jetzt dennoch für drei Spiele gesperrt, weil Schiedsrichter Michael Nitsche (SV Dedensen) noch einen Sonderbericht verfasste. Darin steht, dass Koc den Referee nach Erhalt der Ampelkarte noch massiv beleidigt haben soll. Koc gestern dazu: „Ich bin nach dem Spiel zu ihm hingegangen und habe ihn gefragt, ob er es jetzt auch noch geil findet, mir Gelb-Rot gegeben zu haben.“

Der Sulinger Fußballer fühlt sich vom Referee schlecht behandelt. „Der Schiedsrichter hat schon vor dem Spiel angefangen, mich zu provozieren. Ich wurde dann mehrfach gefoult – es gab keinen Freistoß. Er hat ein Tor von mir nicht anerkannt und mir ständig mit einer Gelben Karte gedroht“, behauptet Koc. Und als sein Mitspieler Sören Sandmann den Schiri gebeten habe, Koc doch in Ruhe zu lassen, „hat er nur gegrinst“, so der Stürmer. Somit sind nach dem Abpfiff die Pferde mit Koc durchgegangen. „Irgendwann reicht es doch, wenn du nur provoziert wirst. Du kannst nicht mehr anders.“

Dass er besser den Mund hätte halten sollen, weiß Koc: „Ich muss mich bei der Mannschaft entschuldigen. Es tut mir leid.“ Schließlich wird der beste Sulinger Torjäger (13 Saisontreffer) jetzt drei Spiele fehlen. Sehr zum Unmut von Coach Walter Brinkmann, der sogar eine interne Strafe für Koc androht. „Als Trainer kann ich das nicht zulassen. Das ist vereins- sowie mannschaftsschädliches Verhalten. Und bei mir werden alle gleich behandelt“, sagte der 52-Jährige: „Jeder muss kapieren, dass er in solchen Situationen am kürzeren Hebel sitzt.“

Allerdings räumte Brinkmann ein, dass die Schiedsrichterleistung in der Tat indiskutabel gewesen sei. Und bei Koc „hat er im Grunde nur darauf gewartet, dass ,Memo‘ die Lippen bewegt.“

flü

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer finishen beim Ironman auf Hawaii

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer finishen beim Ironman auf Hawaii

Einstand von Brinkums Coach Dennis Offermann endet mit 2:2 gegen Oberneuland

Einstand von Brinkums Coach Dennis Offermann endet mit 2:2 gegen Oberneuland

Kommentare