Schiavone neuer Spielertrainer in Lemförde

Behrens verlängert bei SG Diepholz

D. Schiavone
+
D. Schiavone

Diepholz - Jörg Behrens trainiert auch in der Saison 2015/2016 die Bezirksliga-Kicker der SG Diepholz. Das gab gestern Pressewart Lutz Hemker bekannt: „Wir waren uns schnell einig, denn beide Seiten sind zufrieden.“ Das bestätigte der 33-jährige Behrens auch, nannte aber Gründe für seine Verlängerung: „Wir haben eine Mannschaft mit Diepholzer Gesichtern. Und nächste Saison wollen wir ganz oben mitspielen. Ich hoffe, dass die Spieler für den nächsten Schritt bereit sind – sie müssen aber eine Schippe drauflegen.“

Verzichten muss der Physiotherapeut nach der Winterpause auf seinen Co-Trainer: David Schiavone ist als Spielertrainer zum Kreisligisten TuS Lemförde gewechselt, löst beim Schlusslicht Paulo Albuquerque ab. Der 35-jährige Defensivmann hat sofort die Freigabe erhalten. „Wir haben David keine Steine in den Weg gelegt, denn er ist bei uns ein verdienter Spieler gewesen“, unterstreicht Hemker.

Personell hat sich beim Tabellenvierten noch etwas getan: Der frühere Jugendspieler Thomas Eirich wurde reaktiviert. Er zieht voll mit und hat als Innenverteidiger einen ordentlichen Eindruck hinterlassen. Und vom Klassenrivalen BSV Rehden II kam der offensive Mittelfeldakteur Joshua Winter. Der 21-Jährige trainiert zwar mit, ist allerdings gesperrt (erhielt keine Freigabe).

mbo

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Was wir von den großen Reisenden lernen können

Was wir von den großen Reisenden lernen können

Der Millionenschlager Toyota Land Cruiser

Der Millionenschlager Toyota Land Cruiser

Heide Park Soltau nach Corona-Zwangspause wieder geöffnet

Heide Park Soltau nach Corona-Zwangspause wieder geöffnet

Meistgelesene Artikel

Helmerking macht´s erneut

Helmerking macht´s erneut

„Alle haben sich riesig gefreut“

„Alle haben sich riesig gefreut“

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Weyhe profitiert vom Abbruch in Bremen

Weyhe profitiert vom Abbruch in Bremen

Kommentare