Oberliga-A-Jugend der HSG Barnstorf/Diepholz fährt Pflichtsieg ein

Scheland wirbelt beim 33:26

+
In die Zange genommen: Barnstorfs Kreisläuferin Stefanie Schädler (M.) steuerte fünf Tore zum 33:26-Erfolg bei.

Diepholz - Für Trainer Edelhard Rechtern war das nicht mehr als eine Pflichtübung, die es zu erfüllen galt: Die A-Jugend-Oberliga-Mädchen der HSG Barnstorf/Diepholz holten fest eingeplante zwei Punkte gegen Schlusslicht MTV Vater Jahn Peine, schlugen diesen in der Diepholzer Mühlenkamp-Halle mit 33:26 (17:10) und fuhren damit den dritten Sieg im zehnten Spiel ein.

„Wir haben das ganz gut gestalten können, allerdings war es kein schönes Spiel von uns“, meinte Rechtern und ergänzte: „Ich hätte spielerisch mehr erwartet, mir hat etwas gefehlt. Es war ein ganz normales Handballspiel.“

Ein Sieg musste drin sein, und in diesem Punkt erfüllten die Handballerinnen der HSG Rechterns Erwartungen: Die Gastgeber hatten das Spiel gut im Griff, zogen zunächst auf 6:3 und 10:5 davon, ehe es mit 17:10 in die Pause ging.

In Durchgang zwei wechselte der HSG-Coach einige Male, so dass sich der Abstand zwischenzeitlich auf vier Tore verkürzte (19:15), doch war die Führung nie ernsthaft gefährdet: Vor allem Linkshänderin Vivien Scheland drehte mächtig auf mit neun Treffern, auch Jane Müller und Kreisläuferin Stefanie Schädler mit jeweils fünf Treffern steuerten einiges zum Erfolg bei. Den sicheren Abstand hielten die Barnstorferinnen über ein 22:16 bis zum Schluss durch. · ma

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Kommentare