HSG-Trainer Thiemann hat weiteren Torwart in der Angel

Sawicki kehrt zurück

Kreis-Diepholz - BARNSTORF (mbo) · Personell hat sich während der Weihnachtspause beim stark abstiegsgefährdeten Handball-Drittligisten HSG Barnstorf/Diepholz etwas getan. Nach einem Abstecher zum Oberligisten SV Grambke/Oslebshausen kehrte Torhüter Olaf Sawicki wieder zurück. Er hatte den letztjährigen Tabellenneunten der Regionalliga Nord aus beruflichen Gründen verlassen, aber jetzt kann der 22-Jährige wieder mehr trainieren.

„Bei Olaf hat mir immer seine kämpferische Einstellung gefallen“, sagt Heiner Thiemann. Noch liegt die Spielberechtigung für den Keeper nicht vor. Vermutlich bilden morgen im Auswärtsspiel bei LIT Handball Nordhemmern-Mindenerwald Manuel Pauli und Maik Schwenker das Torhüter-Gespann. Wer künftig spielt, darauf legt sich der HSG-Coach nicht fest: „Ich entscheide nach dem Leistungsprinzip.“ Der 59-Jährige hat nach Manuel Pauli, Maik Schwenker und Olaf Sawicki noch einen vierten Torwart (Litauer) in der Hinterhand, wollte den Namen aber noch nicht bekannt geben, da die Passmodalitäten bislang nicht abgeschlossen sind.

Thiemann hat während der Weihnachtspause die verkorkste Hinrunde analysiert und kam zu dem Entschluss: „Wir haben ein Torwart-Problem und zu viele Gegentore kassiert.“ Er weiß aber auch, dass die Deckung nicht die Stabilität aus der vergangenen Regionalliga-Saison hat. Mit Lars Giesen (Mittelhandbruch und Krankheit) stand ein wichtiger Eckpfeiler der Abwehr länger nicht zur Verfügung. Mit der Rückkehr von Nils Mosel (Bandscheiben-Vorfall) und Olaf Sawicki hoffen die Barnstorfer, noch den Anschluss ans Tabellenmittelfeld zu schaffen. Ob es zum Klassenverbleib reicht, bleibt abzuwarten.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht

USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Meistgelesene Artikel

Künftiger Trainer der SG Diepholz sagt: „Mir fehlt der Fußball ohne Ende“

Künftiger Trainer der SG Diepholz sagt: „Mir fehlt der Fußball ohne Ende“

Arbeit mit den Pferden geht weiter

Arbeit mit den Pferden geht weiter

Gräpler verlängert in Brinkum: „Es ist der beste Schritt für mich“ – auch Degenhardt gibt seine Zusage

Gräpler verlängert in Brinkum: „Es ist der beste Schritt für mich“ – auch Degenhardt gibt seine Zusage

Brinkmanns Vorschlag: „Die Saison für ein Jahr einfrieren“

Brinkmanns Vorschlag: „Die Saison für ein Jahr einfrieren“

Kommentare