Mit Rumpfkader 26:26 in Haren geholt

Brinkums Punkt für die Moral

+
Brinkums Carsten von der Heyde zog sich in Haren eine Oberschenkelverletzung zu und fällt nun einige Zeit aus.

Brinkum - Nach drei zum Teil deftigen Niederlagen in Serie bewies Handball-Verbandsligist FTSV Jahn Brinkum am Samstag, dass noch Leben in der Truppe steckt. Beim Tabellenfünften TuS Haren zeigten die abstiegsbedrohten Gäste trotz massiver Personalprobleme eine vor allem kämpferisch tolle Leistung und holten sich ein verdientes 26:26 (12:13).

„Unter diesen Bedingungen fühlt sich der Punkt fast wie ein Sieg an“, freute sich Brinkums Trainer Sven Engelmann nach der Partie.

In der ersten Halbzeit spielte Brinkum in der Deckung stark und vermied im Angriff zu viele technische Fehler, so dass Haren kaum zu leichten Gegenstoß-Toren kam. Der zuletzt wegen Verletzung fehlende Keeper Aschkan Sadeghi kam zwar nur bei drei Siebenmetern zum Einsatz – hielt davon aber zwei, was bei dem engen Match ein wichtiger Faktor war. Über 3:3 (12.) und 7:9 (20.) war zur Pause beim 12:13 alles drin. Pech nur für den Jahn, dass sich Carsten von der Heyde in der 20. Minute eine Oberschenkelverletzung zuzog und wohl die nächsten Wochen ausfallen wird.

Engelmann war daher zu massiven Umstellungen gezwungen. Meik Schäfer ging vom Kreis auf von der Heydes Position im halblinken Rückraum – dafür mutierte Stefan Schröder zum Kreisläufer. Und in der Deckung agierte Maik Bhola auf halblinks. „Das hat er in seinem Leben auch noch nicht oft gespielt, hat es aber gut gemacht“, lobte Engelmann seinen eigentlichen Flügelspieler.

Haren jedenfalls konnte sich nie entscheidend absetzen. Ganz im Gegenteil: In der 58. Minute lag Brinkum gar mit 26:24 in Führung. „Da habe ich tatsächlich gedacht, dass wir das heute reißen können“, gestand Engelmann später. Die Gastgeber glichen jedoch 20 Sekunden vor dem Ende noch aus. „Egal. Das war heute eine starke Leistung meiner Mannschaft“, bilanzierte der Jahn-Coach.

töb

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Der Unabsteigbare

Der Unabsteigbare

Kommentare