Knappe Niederlage beim Oldenburger TV

Rückschlag für Weyhes Volleyballer

Weyhe - Rückschlag für die Volleyballer des SC Weyhe im Verbandsliga-Abstiegskampf: Beim Oldenburger TV zog der Aufsteiger knapp mit 2:3 (26:24, 22:25, 16:25, 25:20, 13:15) den Kürzeren und muss mehr denn je um den Klassenerhalt bangen.

Für Co-Trainer Sven Meier ist das allerdings kein Grund, die Flinte bereits ins Korn zu werfen: „Bis zum Relegationsplatz sind es nur zwei Punkte. Wir haben es weiterhin in eigener Hand. Wenn wir unsere restlichen drei Partien gewinnen, ist uns zumindest die Relegation sicher.“

An den direkten Klassenerhalt ohne Umweg verschwendet jedoch selbst Berufsoptimist Meier mittlerweile kaum noch einen Gedanken: „Dafür hätten wir in Oldenburg gewinnen müssen. Es ist wirklich übelst bitter, dass es nicht ganz gereicht hat. Wir waren doch so dicht davor.“

In der Tat trennte Weyhe am Ende nur eine Nuance von zwei eminent wertvollen Bonuspunkten im Abstiegskampf. Nach ausgeglichenem Spielverlauf stand es nach vier Sätzen 2:2, so dass der Tiebreak entscheiden musste. Hier kämpften sich die Gäste dann trotz eines scheinbar aussichtslosen 5:10-Rückstands wieder auf 13:13 heran, ehe das Pech gnadenlos zuschlug. Erst tropfte ein Oldenburger Netzroller unerreichbar ins Weyher Feld, und anschließend blieb der Schmetterschlag von SCW-Akteur Benjamin Brogsch an der Netzkante zum bitteren 13:15-Endstand hängen. „Unglücklicher geht es nicht“, seufzte Meier. · drö

Weyhe: Meier, Brogsch, Stuhr, van de Ven, Lange, Arndt, Ehrt, Bruns, Liese, Radeke, Langpap.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Twistringer Trainerkarussell springt an

Twistringer Trainerkarussell springt an

Twistringer Trainerkarussell springt an
„Der Funke hat gefehlt“

„Der Funke hat gefehlt“

„Der Funke hat gefehlt“
Aus Leeste ins Nationalteam: Zu Besuch bei Ex-Nationalspielerin Jutta Müller

Aus Leeste ins Nationalteam: Zu Besuch bei Ex-Nationalspielerin Jutta Müller

Aus Leeste ins Nationalteam: Zu Besuch bei Ex-Nationalspielerin Jutta Müller
Kues’ Traumschuss ins Glück: 60-Meter-Treffer sichert Vilsens 2:0 gegen die TSG

Kues’ Traumschuss ins Glück: 60-Meter-Treffer sichert Vilsens 2:0 gegen die TSG

Kues’ Traumschuss ins Glück: 60-Meter-Treffer sichert Vilsens 2:0 gegen die TSG

Kommentare