Rösner in Düsseldorf DM-Zweite

Gesine Rösner
+
Gesine Rösner

Kreis-Diepholz - DÜSSELDORF · Auch in diesem Jahr wollte das Tri Team Schwarme mit einer Frauenmannschaft bei der DM in Düsseldorf an den Start gehen. Aus gesundheitlichen Gründen klappte das nicht.

Für Gesine Rösner war es der allererste Wettkampf des Jahres, den sie nach 2:23:44 Stunden zur eigenen Überraschung auf Platz zwei in der AK 50 absolvierte und damit Vize-Meisterin wurde. „Im Grunde bin ich mit meinem Wettkampf sehr zufrieden, ich bin heil ins Ziel gekommen, mein Bein hat die Belastung problemlos überstanden“, sagte Rösner.

Bereits seit 3.00 Uhr morgens goss es in Strömen, erst gegen 15.00 Uhr klarte es auf, die Radstrecke trocknete teilweise ab, zusätzlich hatten es die Athleten mit böigem Wind zu tun. „Bereits im Wasser hatte ich so meine liebe Mühe“, meinte Rösner, „im Düsseldorfer Hafenbecken herrschte Wellengang, der uns Athleten beim Schwimmen erheblich beeinträchtigte, aber auf dem Rad wurde es leider auch nicht besser.“ Nach 1 500 Meter Schwimmen, die Rösner in 26:01 Minuten absolvierte, begab sich die Schwarmerin auf eine mit Kurven und Kopfsteinpflaster gespickte Radstrecke. „Auch in diesem Jahr gab es wieder viele schwere Radstürze“, kommentierte Rösner.

Nach 1:07:53 Stunden stellte die Schwarmerin ihr Rad in der Wechselzone ab, um sich auf die zehn Kilometer lange Laufstrecke zu begeben. Nach achtbaren 44:28 Minuten war Rösner zufrieden mit der Zeit.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Meierhans und Bröcker: Zwei dicke Freunde spielen Bundesliga

Meierhans und Bröcker: Zwei dicke Freunde spielen Bundesliga

Meierhans und Bröcker: Zwei dicke Freunde spielen Bundesliga
„Das ist das Wunder von Wetschen“

„Das ist das Wunder von Wetschen“

„Das ist das Wunder von Wetschen“
Der „Bürgermeister“ und sein „Rathaus“

Der „Bürgermeister“ und sein „Rathaus“

Der „Bürgermeister“ und sein „Rathaus“
Erlewein gewinnt hochklassiges Turnier – und staunt über sich selbst

Erlewein gewinnt hochklassiges Turnier – und staunt über sich selbst

Erlewein gewinnt hochklassiges Turnier – und staunt über sich selbst

Kommentare