TuS Drakenburg 3:0-Sieger in Twistringen

Rieckhof-Brüder schocken den SCT

+
SCT-Trainer Marco Hegerfeld sah gestern Abend eine 0:3-Niederlage.

Twistringen - Es sollte der Beginn der Aufholjagd um den Klassenerhalt werden – am Ende kassierte der SC Twistringen gestern Abend in der Fußball-Bezirksliga aber gegen den TuS Drakenburg eine bittere 0:3 (0:1)-Heimniederlage.

Eine Pleite, die durchaus vermeidbar gewesen wäre, wie SCT-Trainer Marco Hegerfeld fand. „Die Enttäuschung ist bei uns natürlich groß. Drakenburg macht aus drei Chancen drei Tore. Und wir waren nicht in der Lage, uns für unseren Aufwand zu belohnen“, seufzte der Coach.

In einem sehr laufintensiven Spiel im Twistringer „Käfig“ auf Platz B hatten die Gastgeber durchaus ihre Möglichkeiten, um in Führung zu gehen. Doch entweder wurden die Chancen vergeben oder „wir haben die Dinger nicht richtig zu Ende gespielt“, monierte Hegerfeld. Die größte Möglichkeit zur Führung vergab Dennis Kuhangel in der 35. Minute, als er sich die Kugel zu weit vorlegte und samt Ball in Drakenburgs Torwart lief, anstatt vorher den Abschluss zu suchen. Besser machten es die Gäste: Tim Rieckhof köpfte nach einem Freistoß zur 1:0-Pausenführung ein (39.).

Nach dem Wechsel versuchte der SCT zwar, den Ausgleich zu erzielen, wurde aber kalt erwischt. Drakenburg bekam in der 55. Minute einen Elfmeter zugesprochen. „Nach einem Freistoß hat irgendeiner von uns in der Mauer die Hand rausgehalten“, berichtete Hegerfeld. Die Gäste ließen sich die Chance nicht nehmen, Jan Rieckhof verwandelte sicher zur Drakenburger 2:0-Führung. Und als dann erneut Jan Rieckhof, der in der kommenden Saison zusammen mit Bruder Tim für den Landesligisten TuS Sulingen spielen wird, in der 65. Minute nach einem Fehler von Donald Rohlfs auf 3:0 erhöhte, war die Partie endgültig entschieden. „Drakenburg hat dann den Ball und uns auch gut laufen lassen“, so ein frustrierter Coach Hegerfeld. · flü

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

TuS Sulingen steigt dank 2:0-Sieg gegen Pattensen in die Oberliga auf

TuS Sulingen steigt dank 2:0-Sieg gegen Pattensen in die Oberliga auf

Souveräner Auftritt und ein glücklicher Youngster

Souveräner Auftritt und ein glücklicher Youngster

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Der Unabsteigbare

Der Unabsteigbare

Kommentare