Bezirkspokal-Finale Freitag auf eigenem Platz

Rehdens A-Jugend will das Double

Thomas Sandmann will das Double, warnt aber auch vorm Gegner HSC Hannover. - Foto: Vogler

Rehden - Letzter Schritt auf dem Weg zum begehrten Double: Am Samstag empfängt die A-Jugend des JFV Rehden im Endspiel des Fußball-Bezirkspokals um 16.00 Uhr den HSC Hannover und kann so nach der Landesliga-Meisterschaft zusätzlich noch den Pokal nach Rehden holen.

Zumindest würde sich der JFV laut Trainer Thomas Sandmann nicht dagegen wehren: „Der Aufstieg in die Niedersachsenliga war zwar unser primäres Ziel, aber jetzt wollen die Jungs auch unbedingt das Double. Das wäre das Sahnehäubchen auf eine überragende Saison.“ Sicherlich kein unrealistisches Ziel, da Rehden den HSC in der Liga gleich zweimal deutlich abfertigte und Niederlagen ohnehin praktisch nur noch vom Hörensagen kennt.

Brüggemann und Kürble sollen es richten

Trotzdem warnt Sandmann eindringlich davor, die Hannoveraner zu unterschätzen: „In Michael Owusu haben die einen bärenstarken Regisseur in ihren Reihen und sind auch sonst in der Offensive gut besetzt. Wir dürfen dem HSC nicht ins offene Messer laufen. Sonst könnte es eng werden.“

Im Normalfall allerdings wohl eher nicht. Schließlich verfügt Rehden über eine stabile Defensive und herausragende Offensivkräfte wie Philip Kürble oder Chris Brüggemann. Gerade diese „Fantastischen Zwei“ mischten in der Landesliga regelmäßig die gegnerischen Abwehrreihen auf und entschieden diverse Partien praktisch im Alleingang.

Auch Sandmann ist die bestechende Form seiner Torjäger nicht entgangen – als reine Alleinunterhalter sieht er sie indes nicht: „Philip und Chris profitieren davon, dass ihnen der Rücken freigehalten wird. Wir sind nur durch eine geschlossene Mannschaftsleistung Meister geworden. Jeder trägt seinen Teil zum Gelingen bei. Von der Nummer eins bis zur Nummer elf.“

drö

Steinmeiers Antrittsbesuch in München - Bilder

Steinmeiers Antrittsbesuch in München - Bilder

USA bauen Raketenabwehr in Südkorea auf

USA bauen Raketenabwehr in Südkorea auf

R´n´B-Ikonen "En Vogue" begeistern im Schlachthof

R´n´B-Ikonen "En Vogue" begeistern im Schlachthof

22-Jähriger wird tot aus Hunte geborgen  

22-Jähriger wird tot aus Hunte geborgen  

Meistgelesene Artikel

Bänderriss bedeutet Saison-Aus für Kamil Chylinski

Bänderriss bedeutet Saison-Aus für Kamil Chylinski

Jensen: „Wir werden die Gejagten sein“

Jensen: „Wir werden die Gejagten sein“

Saison-Aus für Jona Hardt

Saison-Aus für Jona Hardt

Mit Anstand zum dritten „Dreier“

Mit Anstand zum dritten „Dreier“

Kommentare