Es qualmt auf den Plätzen

Ganz viele Blaue

Von Arne Flügge. Räucherware – so sagt es der Volksmund – hält sich länger. Vermutlich einer der Gründe, warum eine gewisse Spezies von Besuchern eines Fußballspiels nicht ausstirbt: die Bengalo- und Leuchtfackel-Freaks. Gern vor dem Anpfiff verwandeln sie ihre Kurve oder – bei kleineren Events – ihr Kürvchen in eine Nebelschwade oder ein Nebenschwädchen. Natürlich in der entsprechenden Vereinsfarbe. Ordnung muss schließlich sein.

Dass sie sich damit ihre eigene Räucherhöhle schaffen und selbst in dem Mief und dem Gestank stehen, stört sie anscheinend nicht. Man ist ja hart und eh fast bis zur Unkenntlichkeit vermummt. Freilich nur zum Schutz der Atemwege . . .

Welchen Sinn dieser Unsinn macht, oder gar welche Botschaft dahinter steckt, bleibt oft rätselhaft. Es ist wohl ihre Art, mal Dampf abzulassen.

Beim Regionalligaspiel zwischen dem BSV Rehden und dem SV Meppen am Samstag war der Hintergrund immerhin klar zu erkennen. „Alkohol und Rowdytum“ haben sich die Meppener Fans auf die Fahne geschrieben – und das auch auf einem großen Banner dokumentiert, bevor die Waldsportstätten kurz vor Spielbeginn in eine stinkende Wolke gehüllt wurden – in der Meppener Vereinsfarbe blau. Und die zahlreichen Ordnungshüter gleich mit.

Das Zündeln im Stadion geschieht zumeist natürlich im Schutz eines Rudels. Einsame Pyro-Wölfe werden kaum gesichtet. Am Freitag allerdings hatte sich in Melchiorshausen doch eines dieser seltenen Exemplare aus der Deckung gewagt: Schwarz gekleidet, Kapuzenpulli und der Schal bis über die Augenbrauen gezogen. In der linken Hand eine Fackel, die zumeist grün leuchtete.

Grün? Irgendwie musste sich der Mann verirrt haben, denn weder der TSV Melchiorshausen noch Gegner TSV Grolland haben diese Farbe in ihrem Vereinswappen.

Vermutlich – das ist aber reine Spekulation – war’s ein Werder-Fan, der es nicht abwarten konnte, bis es nun am Samstag im DFB-Pokal in Lotte auch für die Bremer losgeht – und der seine Räucherware in Melchiorshausen schon mal auf deren Tauglichkeit und Haltbarkeitsdatum geprüft hat.

Fünf Tote bei Zug-Inferno in Bulgarien

Fünf Tote bei Zug-Inferno in Bulgarien

Tanks explodiert: Fünf Tote bei Zug-Inferno

Tanks explodiert: Fünf Tote bei Zug-Inferno

Verdener Weihnachtszauber

Verdener Weihnachtszauber

Zehntausende durch Erdbeben in Indonesien obdachlos

Zehntausende durch Erdbeben in Indonesien obdachlos

Meistgelesene Artikel

Umstrittener Handelfmeter entscheidet furioses Derby

Umstrittener Handelfmeter entscheidet furioses Derby

Acht Tore in 30 Minuten viel zu wenig zum Sieg

Acht Tore in 30 Minuten viel zu wenig zum Sieg

Motivierte Seriensieger

Motivierte Seriensieger

Phoenix zündet das Feuer

Phoenix zündet das Feuer

Kommentare