Pressecup:Brinkum im Finale

Kreis-Diepholz - BRINKUM (töb) · Fußball-Bremen-Ligist Brinkumer SV sorgte gestern Abend für einen Paukenschlag: Das Team von Trainer Klaus Gelsdorf setzte sich im Halbfinale des Pressecups mit 3:2 (2:2) beim Oberliga-Spitzenreiter (Ost-Staffel) TuS Heeslingen durch und steht damit erneut im Finale. Bei der Austragung davor gewann der BSV Ende 2008 sogar das Finale und durfte das Bonus-Spiel gegen die Werder-Profis ausrichten.

Dass Brinkum gestern gewinnen würde, war lange ziemlich unklar. Heeslingen führte nach Toren in der 5. (Foulelfmeter) und 32. Minute schon mit 2:0. „Aber wir haben unglaubliche Moral gezeigt“, freute sich Brinkums Co-Trainer Markus Hansen. Tobias Klemptner (39.) und Denis Spitzer (43.) schafften noch vor der Pause das 2:2. In der 46. Minute erzielte Winterpausen-Neuzugang Storven Schlicker nach Vorarbeit von Güven Ayik den 3:2-Siegtreffer.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Leipzig verpasst Platz zwei - Nächste Schalke-Pleite

Leipzig verpasst Platz zwei - Nächste Schalke-Pleite

Überraschend: Diese fünf Berufe machen krank

Überraschend: Diese fünf Berufe machen krank

Bootsurlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Bootsurlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

Meistgelesene Artikel

Helmerking macht´s erneut

Helmerking macht´s erneut

„Alle haben sich riesig gefreut“

„Alle haben sich riesig gefreut“

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Fußballfrei – und plötzlich zwickt der Rücken

Fußballfrei – und plötzlich zwickt der Rücken

Kommentare