HSG Barnstorf/Diepholz II stimmt Spielverlegung zu

Im Pokal geht´s nach Schüttorf

Pausiert im Pokal und soll seine Ellbogenbeschwerden auskurieren: Malte Helmerking (l.) von der HSG Barnstorf/Diepholz II.

Diepholz - Eigentlich hätte Handball-Verbandsligist HSG Barnstorf/Diepholz II am Sonnabend die HSG Bützfleth/Drochtersen erwartet.

Da der Gegner mehrere verletzte Spieler hat und einige im Urlaub sind, stimmten die Verantwortlichen der HSG Barnstorf/Diepholz einer Spielverlegung zu. Beide Teams haben sich bereits auf einen neuen Termin geeinigt. Die Nachholpartie steigt am Dienstag, 25. Oktober, um 20.30 Uhr in der Diepholzer Mühlenkamp-Halle.

In der zweiten Runde des HVN/BHV-Pokals misst sich die HSG Barnstorf/Diepholz II in einer Vierer-Gruppe mit dem Landesligisten TuS Bramsche. Die Begegnung geht am Sonnabend, 15. Oktober, um 15 Uhr in Schüttorf über die Bühne. In der zweiten Partie empfängt Gastgeber FC Schüttorf 09 um 17 Uhr die TSG 07 Burg Gretesch. 

Die beiden Sieger stehen sich um 19 Uhr im Finale gegenüber. „Wir sind der Favorit. Wichtig ist allerdings, dass sich keiner verletzt“, unterstreicht Barnstorfs Spielertrainer Nils Mosel. Für den 34-Jährigen hat die Meisterschaft Priorität. Eines steht bereits fest: Abwehrchef Malte Helmerking, der sich mit Ellbogen-Beschwerden herumschlägt, legt auf alle Fälle eine Pause ein.

Das nächste Punktspiel steht für den Aufsteiger in einer Woche auf dem Programm. Am Freitag, 7. Oktober, stellt sich der Tabellenvierte um 20.30 Uhr bei der SG Neuenhausen/Uelsen vor. Nach zwei Auftaktsiegen reisen die Gäste auf alle Fälle selbstbewusst zum Tabellensiebten.

mbo

Das könnte Sie auch interessieren

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Sommerreise: Kräuterwandern in Bruchhausen-Vilsen

Sommerreise: Kräuterwandern in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

TuS Kirchdorf will in Bezirksliga für Offensiv-Spektakel sorgen

TuS Kirchdorf will in Bezirksliga für Offensiv-Spektakel sorgen

Bassum enttäuscht im Endspiel um den „Sündermann-Cup“

Bassum enttäuscht im Endspiel um den „Sündermann-Cup“

Kreisläufer Gervé zieht´s zum TvdH Oldenburg

Kreisläufer Gervé zieht´s zum TvdH Oldenburg

TuS Sulingen II gewinnt nach Endspurt mit 2:0

TuS Sulingen II gewinnt nach Endspurt mit 2:0

Kommentare