Doch wo es stattfindet, muss Lembruchs Coach Holle nach 2:0-Sieg noch herausfinden

Pokal-Finale nur noch ein Schritt entfernt

Kreis-Diepholz - LEMBRUCH (ma) · Mit dem Austragungsort des Bezirkspokal-Finals der Fußball-Frauen hatte sich Friedel Holle eigentlich noch nicht so recht beschäftigt. Sollte er aber langsam mal, denn plötzlich stehen die Damen des SV „Friesen“ Lembruch schon im Halbfinale, nachdem sie am Sonntag den TSV Ahlten auswärts mit 2:0 (1:0) geschlagen hatten.

„Ich habe noch keine Ahnung, wo das sein wird, aber ich werde in nächster Zeit mal nachschauen“, grinste der Trainer. Er wurde dann aber doch noch ernst: „Der Sieg war hochverdient, er hätte noch höher ausfallen müssen.“

In der Anfangsviertelstunde sah's aber freilich nicht gut aus für die Gäste. Ahlten machte Druck, und so gelang nur durch einen tollen Konter die Führung, nachdem Johanna Möhlmann für Annika Henke aufgelegt hatte. In der 33. Minute verhinderte Torhüterin Sarah Gottschlich den Ausgleich, als sie eine Eins-gegen-Eins-Situation glänzend parierte. Vier Minuten später folgte eine von insgesamt sieben hundertprozentigen Chancen, als Annika Henke zunächst an der Ahltener Torfrau scheiterte und Johanna Möhlmann den Abpraller neben das leere Tor setzte.

In der zweiten Halbzeit stand die Lembrucher Defensive dann sehr sicher, und vorn gelang Johanna Möhlmann nach Querpass von Annika Henke der erlösende Treffer zum 2:0-Endstand (75.). „Im Halbfinale zu stehen, eröffnet uns natürlich die Chance, etwas zu erreichen, auch wenn es in der Liga nicht so gut läuft“, sagte der Coach des Tabellenvierten, dem letztes Jahr beinahe der Aufstieg in die Oberliga gelungen wäre.

SV „Friesen“ Lembruch: Gottschlich – Henke, Becker, Klingenberg, Behrens, Melcher, Hahn, Möhlmann, Kleine, Overmöhle, Pörtner.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Leipzig verpasst Platz zwei - Nächste Schalke-Pleite

Leipzig verpasst Platz zwei - Nächste Schalke-Pleite

Überraschend: Diese fünf Berufe machen krank

Überraschend: Diese fünf Berufe machen krank

Bootsurlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Bootsurlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

Meistgelesene Artikel

Helmerking macht´s erneut

Helmerking macht´s erneut

„Alle haben sich riesig gefreut“

„Alle haben sich riesig gefreut“

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Punktspiele erlaubt: Die ersten Tennisbälle fliegen ab Juni

Fußballfrei – und plötzlich zwickt der Rücken

Fußballfrei – und plötzlich zwickt der Rücken

Kommentare