Startnummer 32

Vilser Rad-Team wieder deutscher Meister

+
Startnummer 32: RSV Bruchhausen Vilsen. Eckhard Pleuß, Jan Erik Penning und Manja Pleuß (von links) wurden als Mixed-Team wieder deutscher Meister. Auf dem Bild fehlt Ralf Zeiseweis.

Bruchh.-Vilsen - Sie haben Gewitter und Hagel getrotzt, haben Qualen gelitten und sind über Stock und Stein zum zweiten Male zum Deutschen Meistertitel gefahren: Die Vierer-Mannschaft des RSV Bruchhausen Vilsen mit Manja und Eckard Pleuß, mit Jan Eric Penning und Ralf Zeiseweis im 24-Stunden-Mountainbike-Rennen in Rieste bei Osnabrück.

„Damit konnten wir unseren Titel aus dem Vorjahr verteidigen“, strahlt Eckard Pleuß, der zudem der schnellste Fahrer auf 27,5-Zoll-Reifen war. Sie hatten sich zunächst eine so genannte „Zwei-Runden-Taktik“ vorgenommen. Das bedeutete, dass jeder Fahrer den 11,5 Kilometer langen Kurs um den Alfsee mit einer Höhendifferenz von 120 Metern zwei Mal zu umfahren hatte, bevor der nächste auf den Kurs geschickt wurde. Jetzt galt es für das erste Teammitglied, sich auszuruhen und möglichst schnell zu regenerieren. So ist jedes Mitglied der Mannschaft nacheinander auf die Reise geschickt worden.

Diese Taktik haben die vier Mountain-Biker 20 Stunden lang durchgehalten, bis sie auf eine „Ein-Runden-Taktik“ umgestellt haben. „Wir haben in den 24 Stunden wirklich alles erlebt“, erinnert sich Manja Pleuß, zweifache Weltmeisterin im Cyclo-Cross. „Es hat viel gewittert, gegossen und gehagelt, bevor wir auch ein paar Sonnenstrahlen abbekommen haben.“ Und Jan Erik Penning ergänzt stolz: „Am Ende hatten wir sogar zwei Runden Vorsprung auf die Zweitplatzierten, das kann sich doch sehen lassen.“

bbk

Mehr zum Thema:

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Der Unabsteigbare

Der Unabsteigbare

Kommentare