Brinkumer SV reist im Pokal zum FC Roland

Pfaar steht im Tor

Steht im Tor: Brinkums Marcel Pfaar.
+
Steht im Tor: Brinkums Marcel Pfaar.

Brinkum – Es geht Schlag auf Schlag weiter: Bereits am Montag muss Fußball-Bremen-Ligist Brinkum SV im Landespokal wieder ran, stellt sich im Achtelfinale um 19.30 Uhr beim Bezirksligisten FC Roland Bremen vor. Einen Tag nach dem 3:0 beim Klassengefährten SFL Bremerhaven standen bei den Brinkumern am Sonnabend ein 45-minütiges Auslaufen und Fußball-Tennis auf dem Programm.

„Der Spaß soll nicht zu kurz kommen, deshalb habe ich auch ein Eis spendiert“, sagt BSV-Trainer Mike Gabel, der Fortschritte bei seiner Mannschaft in Bremerhaven sah: „Wir haben richtig Gas gegeben, hatten auch Tempowechsel im Spiel. Und unsere Defensive ist sehr stabil.“ Eine ordentliche Leistung bescheinigt er Neuzugang Marvin Osei: „Er hat richtig gut gespielt, ich bin zufrieden mit ihm.“ Der Ex-Delmenhorster Flügelangreifer setzte mit dem 3:0 den Schlusspunkt.

Bei den Gästen wird’s die eine oder andere Umbesetzung geben, denn neben Jonas Knüppel (Kreuzbandriss), Mert Bicakci (Nasen-OP), Jassin Bekjar (Zerrung) und Hamoudi Taha (Schambeinprobleme) fehlen heute Jannik Bender (Urlaub), Muhammed Sanneh (lädiertes Sprunggelenk) und wohl auch Esin Demirkapi (Knieprobleme). Im Tor steht für Lars Goebel diesmal Marcel Pfaar, der aufgrund einer Zerrung im Gesäßmuskel pausiert hatte. Am 4-2-3-1-System hält Gabel fest.

Gabel: „Wir müssen gewappnet sein“

Der FC Roland Bremen überraschte im Pokal, schaltete zunächst den Bremen-Ligisten SV Hemelingen (7:5 nach Elfmeterschießen) und dann den Landesligisten SC Weyhe (4:3) aus. „Wir müssen gewappnet sein“, unterstreicht der 39-jährige BSV-Coach. Ihm ist die Schnelligkeit von Stürmer Dennis Thomas bekannt, der gegen Weyhe zweimal getroffen hatte. Gabel will sich nicht nach den Bremern richten: „Wir wollen denen unser Spiel aufzwingen.“ Alles andere als das Erreichen des Viertelfinales wäre für ihn eine Enttäuschung: „Wenn wir nicht weiterkommen, dann würden wir uns blamieren, und das wollen wir nicht.“  

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Brinkum überzeugt beim Testspiel-Doppelpack

Brinkum überzeugt beim Testspiel-Doppelpack

Brinkum überzeugt beim Testspiel-Doppelpack
Mulweme erzielt bei Debüt Tor – 1:0

Mulweme erzielt bei Debüt Tor – 1:0

Mulweme erzielt bei Debüt Tor – 1:0
Kevin Gibek – vielseitig verwendbar

Kevin Gibek – vielseitig verwendbar

Kevin Gibek – vielseitig verwendbar
Bassum dreht Spiel nach Steigerung

Bassum dreht Spiel nach Steigerung

Bassum dreht Spiel nach Steigerung

Kommentare