Notmannschaft schlägt sich wacker

Barnstorfs Pernar erzielt neun Treffer beim 18:29

+
Erzielte beim 18:29 in Oldenburg die Tore zum 6:7 und 16:25: Barnstorfs Rechtsaußen Jeldrik Heemann (r.).

Oldenburg - Eine zusammengewürfelte Rumpfmannschaft der HSG Barnstorf/Diepholz II verkaufte sich am Samstag teuer, unterlag beim Handball-Verbandsligisten TvdH Oldenburg mit 18:29 (8:13). „Meine Spieler haben bis zum Schluss gekämpft“, lobte Barnstorfs Trainer Raul-Lucian Ferent das Engagement seiner Nottruppe.

Immerhin trat der Tabellenneunte ohne Nils Mosel (Trauerfall), Finn Richter (grippaler Infekt), Matthias Andreßen (Schulterbeschwerden), Malte Helmerking, Osman Ahmad (beide privat verhindert) und Sascha Recht (familiäre Gründe) an. So sprang Rückraumakteur Marko Pernar aus der Ersten in die Bresche. Außerdem halfen Mateusz Chylinski, Chris Koopmann, Marcel Haab und Christian Vinke aus. Und Torhüter Maik Schwenker spielte die letzten zehn Minuten am Kreis, traf mit einem Strafwurf nur den Pfosten.

In der Anfangsphase lagen die Gäste sogar vorn, führten nach einem von Pernar verwandelten Siebenmeter mit 5:3 (11.). Es folgte eine schwache Phase. „Wir haben im Angriff einfache Fehler gemacht, mehrere Tempogegenstöße kassiert“, monierte Ferent. Bis zum 6:7 (18.) durch Jeldrik Heemann blieb’s ein Duell auf Augenhöhe, ehe die Oldenburger mit den Haupttorschützen Ismir Salkic (8) und Erik Brandt (6/5) entscheidend auf 13:6 (27.) davonzogen. 

Nach dem Wechsel verkürzte Rückraumakteur Pernar, der neun „Buden“ erzielte, mit vollstrecktem Strafwurf auf 9:13 (31.). Die Gastgeber bauten mit einem 5:0-Lauf ihren Vorsprung auf 18:9 (40.) aus. Mehrere Zeitstrafen warfen die HSG weiter zurück. Der Ex-Barnstorfer Andrius Gervé (4) erhöhte auf 25:15 (54.). Anschließend sah Chylinski nach der dritten Zeitstrafe die Rote Karte (54.).

mbo

Das könnte Sie auch interessieren

Skifahrer am Vierwaldstättersee schippern zur Piste

Skifahrer am Vierwaldstättersee schippern zur Piste

Rückrunden-Check: Breite Brust oder Angst im Nacken?

Rückrunden-Check: Breite Brust oder Angst im Nacken?

Fotostrecke: Mannschaftstraining am Mittwoch ohne Vier

Fotostrecke: Mannschaftstraining am Mittwoch ohne Vier

Berliner Modewoche bringt weißen Terrier groß raus

Berliner Modewoche bringt weißen Terrier groß raus

Meistgelesene Artikel

Silberne Ehrennadeln des Landesverbands beim Neujahrsempfang des Fußballkreises verliehen

Silberne Ehrennadeln des Landesverbands beim Neujahrsempfang des Fußballkreises verliehen

Brinkmann übernimmt TuS Sulingen

Brinkmann übernimmt TuS Sulingen

Tischtennis-Bundesligist SV Werder Bremen kann doch noch gewinnen

Tischtennis-Bundesligist SV Werder Bremen kann doch noch gewinnen

Herren 30 des Barrier TC unterliegen Favorit TTK Sachsenwald 2:4

Herren 30 des Barrier TC unterliegen Favorit TTK Sachsenwald 2:4

Kommentare