Perfekter Start des Ex-Bassumers mit Haendorf

Pabstmann punktet trotz Rückenverletzung

+
Christoph Varnhorn. 

Haendorf - Furios begannen die Luftpistolenschützen des Schützenvereins Haendorf die neue Saison in der 2. Bundesliga Nord. In ihrer Auftaktbegegnung erwischte das Team um Sportleiter Bernd Cordes einen Superstart und gewann gleich beide Partien gegen Stoppelmarkt und Brackstedt.

SV Stoppelmarkt - SV Haendorf 1:4: Nicht nur die Nummer eins, Christoph Varnhorn, zeigte sich mit 375 Ringen von seiner besten Seite. Auch Jens Frieling, Timon Cordes und Marc Bonne knackten die 370er-Marke. Varnhorn, Frieling und Cordes gewannen ihre Begegnungen klar und sicherten den Haendorfern die ersten drei Punkte. Trotz des guten Ergebnisses musste Bonne seinen Punkt an Position fünf gegen den glänzend aufgelegten Tobias Schierholt abgeben. An Position drei hatte Neuzugang Stefan Pabstmann etwas länger mit seinem Gegner zu tun. Dennoch holte sich der vom SV Bassum von 1848 gewechselte Pabstmann seinen Punkt trotz einer Rückenverletzung.

SV Brackstedt - SV Haendorf 1:4: Nach der Mittagspause taten sich die Haendorfer gegen den Aufsteiger aus Brackstedt etwas schwerer. Einzig Christoph Varnhorn knackte wieder die 370-Ringe-Marke. Er bezwang damit seinen Gegner und sicherte den ersten Punkt. Stefan Pabstmann gab nur einen Ring gegenüber dem Vormittag ab und siegte ebenfalls deutlich. „Ich wusste gar nicht, ob ich den zweiten Durchgang durchhalte“, meinte Pabstmann nach dem Wettkampf, „meine Rückenprobleme hatten wieder zugenommen“. Aber der Ex-Bassumer hielt durch und punktete.

Auch wenn Youngster Timon Cordes nicht an die Leistung des Vormittags anknüpfen konnte, sicherte er sich seinen Punkt erneut. Das gleiche traf auch auf Marc Bonne zu, der damit seinen ersten Einzelpunkt in dieser Saison nach Haendorf holte. Nur Jens Frieling musste gegen Isabel Kausch eine Niederlage verkraften. 

vo

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Meistgelesene Artikel

Verbandsligist Heiligenrode verliert bei Aufstiegsaspirant Seelze

Verbandsligist Heiligenrode verliert bei Aufstiegsaspirant Seelze

Tischtennis-Bundesligist Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda

Tischtennis-Bundesligist Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda

Soli beim Waldkater-Crosslauf

Soli beim Waldkater-Crosslauf

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

Kommentare