Nowak schießt Ex-Club ab

Timo Nowak traf gestern doppelt für Rehden.

Kreis-Diepholz - HOLDORF (kni) · Ausgerechnet Timo Nowak hat den BSV Rehden gestern Abend zum Turniersieg beim SV Holdorf geschossen. Denn schließlich ging’s im Finale um den „McDonalds-Cups“ gegen Nowaks Ex-Club VfL Oythe. Mit zwei Treffern war der Stürmer der Matchwinner beim verdienten 2:1-(1:0)-Erfolg des Oberligisten.

Schon vor der Pause dominierte der Favorit das Spielgeschehen, verpasste aber die Führung. Die gelang erst Nowak in der 55. Minute nach einer Flanke von Alexander Burgardt. Als Nowak dann zum zweiten Mal zulangte (68.), schien die Partie gelaufen. Doch der Landesligist kam durch einen Foulelfmeter des Ex-Rehdeners Jan Egbers noch einmal ran (76.). Der BSV ließ sich die Siegprämie von 800 Euro aber nicht mehr entreißen.

Kurios: Bereits morgen treffen sich beide Teams um 17 Uhr in Goldenstedt zu einem weiteren Test.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Dreierpack: Biler beim 3:1 nicht aufzuhalten

Dreierpack: Biler beim 3:1 nicht aufzuhalten

Dreierpack: Biler beim 3:1 nicht aufzuhalten
Kristian Arambasic soll Rehden retten

Kristian Arambasic soll Rehden retten

Kristian Arambasic soll Rehden retten
Volkmann mit zwei Karrieren erfolgreich

Volkmann mit zwei Karrieren erfolgreich

Volkmann mit zwei Karrieren erfolgreich
Koc stellt mit Doppelpack die Weichen auf Sieg – 3:2

Koc stellt mit Doppelpack die Weichen auf Sieg – 3:2

Koc stellt mit Doppelpack die Weichen auf Sieg – 3:2

Kommentare