INTERVIEW

Nimmo: „Die Mitglieder sollen durchhalten“

Will den Kontakt zu den Mitgliedern intensivieren: Hansas 2. Vorsitzender Sam Nimmo.
+
Will den Kontakt zu den Mitgliedern intensivieren: Hansas 2. Vorsitzender Sam Nimmo.

Fahrenhorst – Nach längerer Zeit ohne Führung hat der LC Hansa Stuhr seit einigen Montaen wieder einen gewählten Vorstand. Im Rahmen des Silvesterlaufes unterhielten wir uns einmal mit dem neuen 2. Vorsitzenden Sam Nimmo (46).

Zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Christian Walz sind Sie erst kurz im Amt. Haben Sie schon einen kompletten Überblick über den Verein?

Da sind wir gerade dabei. Wegen Corona konnten wir bislang aber noch nicht so in die Tiefe gehen. Das wird aber noch passieren.

Welche Aufgaben sind Sie als erstes angegangen?

Unser langjähriger Kassenwart Wilfried Hocke hat uns bei der Einarbeitung sehr geholfen. Mir ist es wichtig, dass die Sparten Leichtathletik und Triathlon noch enger kooperieren.

Viele Vereine klagen in der nun schon zwei Jahre dauernden Pandemie über Mitgliederschwund. Wie hart hat es bisher den LC Hansa Stuhr getroffen?

Wir sind bisher sehr gut durch die Krise gekommen und haben dem Kreissportbund 199 Mitglieder gemeldet. In letzter Zeit hatten wir gerade bei den Jüngeren einen echt guten Zulauf. Das ist zu großen Teilen auch unserer Andrea Evers zu verdanken, die sich mit Hingabe dem Läufer-Nachwuchs widmet.

Einige starke Talente haben den Verein im Sommer verlassen. Ist das das Los eines kleineren Vereins?

Das ist sehr schade, ist aber momentan nicht unser zentrales Thema. Wir wollen aber noch mehr persönliche Kontakte herstellen, um die Mitglieder noch enger an den Verein zu binden.

Der Silvesterlauf stand Mitte November auf der Kippe. Sind Sie jetzt froh, doch nicht abgesagt zu haben?

Uns hat natürlich ganz klar in die Karten gespielt, dass der Bremer Silvesterlauf ausgefallen ist. Da sind einige dann eben zu uns gekommen. Letztlich ist es schön, dass wir es gemacht haben.

Sie selbst sind nicht gelaufen. Warum?

Meine Vorbereitung war nicht so toll . . . Aber ich gebe zu, dass es ein wenig gekribbelt hat.

2021 war kein leichtes Sportjahr. Welchen Wunsch haben Sie für 2022 für den LC Hansa?

Dass die Mitglieder durchhalten und am Ball bleiben.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

„Deniz hat es allen gezeigt“

„Deniz hat es allen gezeigt“

„Deniz hat es allen gezeigt“
Temin trifft zur Wende im ersten Test

Temin trifft zur Wende im ersten Test

Temin trifft zur Wende im ersten Test
„Nun kann ,Palle‘ gut schlafen . . .“

„Nun kann ,Palle‘ gut schlafen . . .“

„Nun kann ,Palle‘ gut schlafen . . .“
„Hart auf’m Platz, weich in der Kabine“

„Hart auf’m Platz, weich in der Kabine“

„Hart auf’m Platz, weich in der Kabine“

Kommentare