Landesligist TuS Sulingen holt heute das Match gegen Pattensen nach

„Nicht zweimal verlieren“

+
Eine Szene aus dem Hinspiel: Hier kann sich Sulingens Kapitän Dennis Neumann (li.) gegen seinen Pattenser Gegenspieler behaupten. ·

Sulingen - „Am Anfang der Saison waren wir als Aufsteiger noch nicht richtig in der Landesliga angekommen. Das ist, neben den damals vielen verletzten Spieler, vielleicht ein Grund dafür, warum wir so klar verloren haben“, sagt Walter Brinkmann, Trainer des TuS Sulingen. Gemeint ist das 0:4 auf eigenem Platz gegen den TSV Pattensen. Das Rückspiel (nun als Nachholspiel) findet heute um 15.00 Uhr in Pattensen statt.

Dabei weiß der Sulinger Coach, der seinen Vertrag noch nicht verlängert hat, nicht, wen genau er in die Startelf stellen kann. Die Zweite, die zuletzt oft auf Abstellungen setzen durfte, ist über Ostern spielfrei und muss nicht aufgepeppt werden. Aber in den eigenen Reihen gibt es viele Fragezeichen. Mal abwarten, ob es für Sebastian Elvers oder Tomasz Tomasik nach ihren Verletzungen zur Startelf reicht. Fehlen werden dagegen der gesperrte Maarten Schops und der verletzte Till Linsenhoff.

Bezirkspokal genießt

klare Priorität

Aber egal. Sulingens momentane Form passt allemal nach zuletzt drei Siegen in Serie, wobei besonders das 2:1 vom vergangenen Wochenende beim enorm heimstarken TSV Burgdorf heraussticht. Daran will der TuS heute anknüpfen. Schließlich sagt Brinkmann, „dass wir in einer Saison möglichst nicht zweimal gegen ein und denselben Gegner verlieren möchten.“

Und dennoch: Im Schlussspurt der Saison genießt der Wettbewerb im Bezirkspokal oberste Priorität. Im Viertelfinale geht es dabei am 1. Mai auswärts zum Bezirksliga-Top-Team SG Hameln. · töb

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

TuS Sulingen steigt dank 2:0-Sieg gegen Pattensen in die Oberliga auf

TuS Sulingen steigt dank 2:0-Sieg gegen Pattensen in die Oberliga auf

Souveräner Auftritt und ein glücklicher Youngster

Souveräner Auftritt und ein glücklicher Youngster

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Kommentare