Söhl erzielt das Tor des Tages

Staffhorst - Fußball-Bezirksligist TV Neuenkirchen hat beim Geldpreisturnier des SV Staffhorst das Finale erreicht. Die Mannschaft von Trainer Michael Geisler besiegte am Mittwochabend Kreisliga-Aufsteiger TuS Sulingen II knapp mit 1:0 (1:0) und trifft nun am Sonntag um 17.30 Uhr im Endspiel auf den Kreisligisten SV Lessen, der im ersten Halbfinale den TuS Kirchdorf im Elfmeterschießen 8:6 besiegt hatte.

„Das Spiel gegen Sulingen war ein guter Test für uns. Der Gegner hatte gefühlt 70 Prozent Ballbesitz. Auf so etwas müssen wir uns jetzt in der Bezirksliga sicherlich auch häufiger einstellen“, sagte TVN-Pressesprecher David Kastens.

In der 18. Minute hatte Neuenkirchen Glück, dass Sulingens Marlo Raschdorf nur den Pfosten traf. Fast im Gegenzug dann das Tor des Abends: Christian Hildebrandt schickte mit einem langen Ball Jan-Christian Söhl auf die Reise, der die Kugel annahm, sich kurz drehte und TuS-Keeper Tim Bösche keine Chance ließ – 1:0 (20.). Danach hatten noch beide Mannschaften Möglichkeiten. Doch am Ende brachte Neuenkirchen den knappen Vorsprung über die Zeit. „Sulingen war spielerisch besser“, räumte Kastens ein, „aber wir standen hinten gut.“

flü

Rubriklistenbild: © dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Der Unabsteigbare

Der Unabsteigbare

Kommentare