Neue Mindestabstände zu Schießständen

Zuschauer nicht mehr so dicht dran wie sonst

+
Michael Meinhard trainiert die Sportgilde Bassum 98 – dabei ist es generell laut, verrät der Coach.

Bassum - Es geht hoch her bei Bundesliga-Schießwettkämpfen: laute Musik, wummernde Bässe – für Außenstehende schwer nachvollziehbar, wie ein Schießsportler da überhaupt etwas treffen will. „Ich kann mir vorstellen, dass man als Beobachter eine solche Geräuschkulisse als Ablenkung empfindet“, sagt Michael Meinard als Trainer des Nord-Bundesligisten Sportgilde Bassum 98. „Aber wir trainieren schon gar nicht mehr ohne diese Außenbelastung.“

Dies wiederum habe relativ schnell zur Folge, dass sich das Gehirn an diesen Pegel gewöhne. „In diesem Flow ist man eher unkonzentriert, wenn totale Ruhe herrscht.“

Allerdings können geringfügige Erschütterungen des Bodens die Leistungen beeinträchtigen – und da hat der Deutsche Schützen-Bund (DSB) jetzt nachgebessert: Die Ausrichter müssen jetzt die Mindestabstände zwischen den Zuschauern und den Schießständen vergrößern. Das soll die Vibrationen reduzieren, wenn Fans vorbeigehen oder Bässe den Boden beben lassen.

Etwa 30000 Euro kostet die Schaffung der Mindeststandards für einen Bundesliga-Austragungsort – von den räumlichen Gegebenheiten mit wenigstens 200 Zuschauerplätzen über die ausgeklügelte Beleuchtung ohne Spiegelungen bis hin zur eigentlichen Schießanlagen-Technik. „Man kann das alles auch mieten und dann in einer wiederum angemieteten Sporthalle aufbauen – aber das kostet ebenfalls. Deshalb wurde das Domizil der Sportgilde ja entsprechend ausgebaut“, gibt Meinard zu bedenken.

ck

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Kommentare