Asendorfer Dreispringerin schon in Kanada gelandet / Trainerin Schröder optimistisch

Neele Eckhardt will ins WM-Finale

Auf eine gute Landung wird es auch ankommen, wenn Neele Eckhardt am Mittwoch ins WM-Geschehen im Dreisprung eingreift.

Kreis-Diepholz - ASENDORF/MONCTON (ahe) · Dreispringerin Neele Eckhardt vom TSV Asendorf hat kanadischen Boden unter den Füßen. Mittwochabend landete sie mit der deutschen Leichtathletik-Equipe in Moncton, wo am Montag die U20-Weltmeisterschaften beginnen.

In der 65 000-Einwohner-Stadt am Südostzipfel Kanadas hat die 18-Jährige am Mittwoch ihren großen Auftritt. Um 15.10 Uhr deutscher Zeit – Moncton liegt fünf Stunden zurück – startet die Qualifikation für das Dreisprung-Finale der besten Acht am Donnerstag. „Neele setzt sich sehr unter Druck. Sie will die Mannschaft nicht enttäuschen. Aber sie ist durchaus in der Lage, ihre Leistung aus Mannheim zu bestätigen“, glaubt Heimtrainerin Ute Schröder. Mit der persönlichen Bestweite von 13,16 Meter hatte sich Eckhardt im Rahmen der Juniorengala für die Weltmeisterschaften qualifiziert.

„Es wird nicht leicht. Sie trifft in Kanada auf Gegnerinnen, die schon über 14 Meter gesprungen sind. Hinzu kommen meistens Überraschungen aus den exotischsten Ländern“, weiß Schröder. Aber: „Neele hat gut trainiert. Und der Sprung in Mannheim war effektiv 13,30 Meter lang. Sie hatte das Brett nicht richtig getroffen“, hat Schröder ein gutes Bauchgefühl. Wenngleich sie einschränkt: „Ob sie diese Leistung auch bei einer Weltmeisterschaft bringen kann, ist eine andere Frage.“

Sollte ihr Schützling am Donnerstag in das Finalgeschehen eingreifen, wäre das für Schröder ein „toller Erfolg“. Dafür spricht, dass die Leichtathletin nur in einer Disziplin an den Start geht. Bei der WM 2009 in Brixen (Südtirol) war sie auch im Weitsprung angetreten. „Von dort bringt sie eine Menge Erfahrung mit. Sie ist reifer geworden und geht lockerer an die Sache heran“, schildert die Trainerin ihre letzten Eindrücke, die von viel Vertrauen geprägt sind.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Temin trifft zur Wende im ersten Test

Temin trifft zur Wende im ersten Test

Temin trifft zur Wende im ersten Test
Dreierpack: Biler beim 3:1 nicht aufzuhalten

Dreierpack: Biler beim 3:1 nicht aufzuhalten

Dreierpack: Biler beim 3:1 nicht aufzuhalten
Mit Anstand zum dritten „Dreier“

Mit Anstand zum dritten „Dreier“

Mit Anstand zum dritten „Dreier“
Koc stellt mit Doppelpack die Weichen auf Sieg – 3:2

Koc stellt mit Doppelpack die Weichen auf Sieg – 3:2

Koc stellt mit Doppelpack die Weichen auf Sieg – 3:2

Kommentare