Brinkumer SV droht mit Geldstrafe / Sogar für Hallencup gesperrt

Nächster Platzverweis wird teuer für Morkan

Brinkum - Auf den nächsten Auftritt von Anil Morkan darf sich die zweite Mannschaft des Brinkumer SV freuen – und zwar deswegen, weil der zurückliegende so extrem schlecht war.

Gemeinsam mit vier weiteren Akteuren aus dem Kader der ersten Mannschaft hatte der 23-Jährige am Wochenende den Auftrag, die Zweitvertretung zumindest ein Stück aus dem Abstiegsschlamassel in der Bezirksliga zu ziehen. Das ging beim 0:3 gegen das bis dato sieglose Schlusslicht gehörig in die Hose. Die Aushilfen enttäuschten – und Morkan sah sogar die für ihn schon zweite Rote Karte in dieser Saison. „Ich habe in der Zweiten etwas gutzumachen. Das war total unnötig“, zeigt der Offensivspieler Reue.

Morkan steht nun nicht nur im Fokus des Bremer Fußball-Verbandes, der ihm mit einer Sperre bis zum 31. Dezember die Teilnahme am Bremer Hallencup versaute („Das alleine bestraft mich schon genug“), sondern auch des eigenen Vereins. „Bei der nächsten Roten Karte bekomme ich eine Geldstrafe“, sagt Morkan kleinlaut.

Simon würde ihn

wieder nehmen

„Das gefällt uns natürlich nicht, wenn ein Spieler des BSV so auftritt“, grollte Frank Thinius, sein Trainer. Der muss im Heimspiel gegen den SV Türkspor (Sonntag, 14 Uhr), das bei schlechten Bedingungen auf dem Heiligenroder Kunstrasenplatz ausgetragen wird, nun nicht nur auf Sebastian Netzke, Malvin Patzack und Marc Rässler verzichten, sondern auch auf seinen Spielmacher. 14 Feldspieler bleiben ihm gegen das Team übrig, das den letztjährigen Finalisten schon in der ersten Runde aus dem Pokal warf.

Mit Abstellungen an die zweite Mannschaft, die am Sonntag um 15 Uhr beim SC Borgfeld antritt, ist somit nicht zu rechnen. Deren Trainer Michael Simon wäre zwar trotz der schlechten Erfahrungen „froh über jeden Spieler, der uns hilft“ und zeigte sogar Verständnis dafür, „dass die Jungs mal mit der falschen Einstellung antreten“ – aber das Wasser scheint den vermeintlichen Verstärkungen beim Gedanken an weitere Einsätze in der Bezirksliga nicht im Mund zusammenzulaufen. Anil Morkan berichtet zwar das Gegenteil, aber Coach Thinius sagt: „Sie brauchen vor und auch während des Spiels eine Ansage; das glauben die Spieler in der Zweiten nicht gefunden zu haben.“ · ahe

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Meistgelesene Artikel

Silbersee-Triathlon: Neuer Anlauf am 12. September

Silbersee-Triathlon: Neuer Anlauf am 12. September

Silbersee-Triathlon: Neuer Anlauf am 12. September
Janshen: „Wir wollen aufsteigen“

Janshen: „Wir wollen aufsteigen“

Janshen: „Wir wollen aufsteigen“
Ausgerechnet Weyhe – ausgerechnet gegen Hanke

Ausgerechnet Weyhe – ausgerechnet gegen Hanke

Ausgerechnet Weyhe – ausgerechnet gegen Hanke

Kommentare