Nach dem Pony-Titel nun auch mit dem Pferd Kreismeisterin im Springen / Heiligenfelder Team in Maasen vorn

Mali Schwierking schafft das Double

+
Mali Schwierking

Maasen - Von Sonja Rohlfing. Die Titelverteidigung ist gelungen: Der RV Heiligenfelde strahlte erneut über Gold im Mannschaftswettkampf bei den Diepholzer Kreismeisterschaften Pferde. Bei der Siegerehrung der Einzelmeister standen nach drei Tagen spannendem Sport in Maasen komplett neue Gesichter auf dem obersten Podestplatz. Punkte sammeln hieß es ferner beim „Grünen Turnier“ des RFV Maasen-Sulingen für den „VGH-Cup“ 2015.

Lea Alina Ziegler

Mit komfortablem Vorsprung konnte sich der RV Heiligenfelde erneut im Standartenwettkampf des Kreispferdesportverbandes Diepholz durchsetzen. Für das Siegerteam ritten Charlotte Esseling, Franziska Richter, Stefanie Nelson und Justine Platter. Vorgestellt wurden sie von Ina Thalmann. Die Silbermedaille ließ sich nach drei Teilprüfungen auf A-Niveau das Team vom RV Sudweyhe mit Mannschaftsführerin Frauke Schröder umhängen. Bronze gab es für Gastgeber Maasen-Sulingen. Insgesamt waren 14 Teams am Start. „Das gab ein imposantes Bild bei der Siegerehrung“, freute sich Gabriela Brauer, Pressesprecherin des RFV Maasen-Sulingen. Über Gold im Springen in der Kategorie Reiter strahlte Melanie Grimberg vom RFV Ströhen auf Reana. Silber ging an Alexandra Bischof-Bätjer vom RV Stuhr auf Bonserano. Bronze holte Ricardo Tenti vom RV Wagenfeld. Auf Chica Morena war der Vorjahressieger der Junioren und Jungen Reiter zwar insgesamt schneller als seine beiden Konkurrentinnen unterwegs gewesen, hatte sich aber vier Fehlerpunkte eingehandelt.

Souverän setzte sich Mali Schwierking vom RV Wagenfeld auf Red Sunrise in der Kreismeisterschaft Springen Junioren und Junge Reiter durch. Die 15-Jährige holte damit nach Gold bei der Pony-Kreismeisterschaft schon den zweiten Titel in diesem Jahr. Silber ging an ihre Vereinskollegin Mona Greve, die auf dem Pferderücken sowohl im Springsattel als auch beim Voltigieren eine gute Figur macht. Bronze holte Liesa Behrens vom RFV Sudweyhe auf Lara.

Über einen Heimsieg durfte sich der RFV Maasen-Sulingen in der Kreismeisterschaft Dressur freuen. In der Kategorie Reiter gab es Gold für Anja Kreitel-Haberhauffe auf Secret kiss. 0,25 Punkte weniger bedeuteten Silber für Catharina Stelling vom RFV Diek-Bassum auf Le Petit Louis. Ina Thalmann vom RV Heiligenfelde holte auf Hugo Bronze.

Gold in der Kreismeisterschaft Dressur Junioren und Junge Reiter nahm Lea Alina Ziegler vom RV Heiligenrode auf Fabriello mit nach Hause. Vorjahressiegerin Laura Warrelmann vom RV Heiligenrode ließ sich diesmal auf Dajour Silber umhängen. Bronze ging an Franziska Richter (RV Heiligenfelde) auf Dan Disney.

Mit einem gewohnt vielfältigen Prüfungsangebot von Führzügelklasse bis zu Spring- und Dressurprüfungen der Klasse M lockte der RFV Maasen-Sulingen in diesem Jahr mehr als 500 Reiter mit rund 900 Pferden an. Zum Programm gehörte auch eine Qualifikationsprüfung zum „VGH-Cup 2015“. In dem L-Stilspringen mit Stechen hatte ebenfalls Mali Schwierking auf Red Sunrise die Nase vorn. „Die jungen Reiter in dieser Prüfung haben exzellente Runden gezeigt“, hob Brauer hervor.

„Hoch zufrieden“ mit Sport und dem harmonischen Turnier zeigte sich auch Uwe Stradtmann. Die Beteiligung in den Einzelwettbewerben der Kreismeisterschaft sei gut gewesen, besonders stolz mache ihn die Zahl von 14 Mannschaften im Standartenwettkampf. „Das sucht in Niedersachsen seinesgleichen“, betont der Vorsitzende des Kreispferdesportverbandes Diepholz. Auch für den Veranstalter fand er nur Lob: „Die Plätze waren super, das Turnier schön organisiert.“ Mit dem Wetter habe der Verein ebenfalls Glück gehabt. Dem vorausgesagten Unwetter zum Trotz hat das Wetter in Maasen gehalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Japaner wählen neues Parlament

Japaner wählen neues Parlament

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Meistgelesene Artikel

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Kommentare