Muresan-Kis kehrt als Co-Trainer zurück

Drei neue Spieler für die SG Diepholz

+
Joshua Winter schließt sich Fußball-Bezirksligist SG Diepholz an.

Diepholz - Fußball-Bezirksligist SG Diepholz treibt die Personalplanungen für die kommende Saison eifrig voran. Trainer Jörg Behrens gab jetzt drei Neuzugänge en bloc bekannt. So wird sich Joshua Winter vom Liga-Konkurrenten BSV Rehden II den Kreisstädtern anschließen. Der 21-Jährige ist im Mittelfeld variabel einsetzbar. Nach seinem Ausstieg im Januar beim BSV Rehden II hatte sich Winter bereits in Diepholz fitgehalten. „Jetzt will er richtig für uns angreifen“, freut sich Behrens.

Aus der eigenen A-Jugend steigt Lato Khondaker in den Kader des Bezirksligisten auf. „Ein junger Mann für das offensive Mittelfeld, zudem ein Linksfuß“, zählt der SGD-Trainer die besonderen Merkmale des Youngsters auf.

Nach einer Pause wird auch Thomas Eirich wieder die Fußballschuhe für die Diepholzer schnüren. Der 20-Jährige hatte zuletzt für die A-Jugend des Clubs gespielt. „Er ist Innenverteidiger und steigt jetzt wieder voll bei uns ein“, freut sich Behrens auf den Abwehrspieler.

Zudem vermeldete der Coach einen Neuzugang im Trainerstab: Romulus-Ovidiu Muresan-Kis, langjähriger Spieler bei den Kreisstädtern, kehrt zur SG Diepholz zurück und wird Assistenztrainer unter Behrens. Trainingsauftakt bei der SG Diepholz ist am Montag, 29. Juni.

flü

Das könnte Sie auch interessieren

Japaner wählen neues Parlament

Japaner wählen neues Parlament

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Meistgelesene Artikel

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Kommentare