HSG Barnstorf gewinnt 26:25

Mosel leitet die Wende ein

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (mbo). Seine Einwechslung nach der Pause zahlte sich aus: Nils Mosel, Kapitän bei der HSG Barnstorf/Diepholz, trug gestern mit sechs Toren maßgeblich dazu bei, dass der Handball-Drittligist beim zehnten „Sparkassen-Cup“ die HSG Handball Lemgo II mit 26:25 (11:13) bezwang.

„Ich bin froh, wieder mitgespielt zu haben. Das war ein ganz wichtiger Sieg“, unterstrich der 28-Jährige, der aufgrund von Achillessehnen-Probleme bislang pausiert hatte.

Weitere Aktivposten beim Sieger waren Torhüter Maik Schwenker, der sich einige Male auszeichnete, Routinier Sigitas Stropus (4) und mit Abstrichen Jan Mohrmann (6). In der ersten Halbzeit klappte bei den Gastgebern nicht viel. „Wir haben einfach zu viele Fehler gemacht. Außerdem stimmte die Einstellung nicht“, unterstrich Heiner Thiemann, Trainer der HSG Barnstorf/Diepholz. So lagen die Hausherren schnell mit 2:5 (8.) und 7:12 (19.) zurück. Jan Mohrmann, Jan-Eric Rechtern und Finn Richter scheiterten mehrfach an Lemgos Schlussmann Dominik Formella. Den Gästen gelangen mit den Haupttorschützen Arjan Haenen (6/1) und Dominik Brückl (5) mehrere einfache „Buden“. „Bei uns stimmte das Rückzugsverhalten nicht“, monierte Mosel.

Nach dem Wechsel steigerten sich die Barnstorfer. Mosel glich mit einem „Dreierpack“ zum 16:16 (31.) aus, und Martin Golenia brachte den Drittligisten beim 17:16 (32.) erstmals in Front. Zwar erhöhte Rückraumakteur Jan Mohrmann auf 22:19 (39.), doch die Lemgoer steckten nicht auf, kämpften sich heran, und Julian Possehl (2) sorgte mit dem Tor zum 24:24 (45.) für den Gleichstand. Sigitas Stropus und Jan Mohrmann machten schließlich mit zwei Treffern zum 26:24 (47.) alles klar. Dominik Brückl betrieb nur noch Ergebniskosmetik – 25:26.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Antifa-Demo gegen rechte Gewalt zieht durch Syke

Antifa-Demo gegen rechte Gewalt zieht durch Syke

Blutiger Dornfelder: ein Krimi-Rotwein-Paket zum Genießen

Blutiger Dornfelder: ein Krimi-Rotwein-Paket zum Genießen

Trauerfeier für Prinz Philip am kommenden Samstag

Trauerfeier für Prinz Philip am kommenden Samstag

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Meistgelesene Artikel

Die vielen Jobs des Michael Schulz: Möbelverkäufer, Reporter, Spielerberater

Die vielen Jobs des Michael Schulz: Möbelverkäufer, Reporter, Spielerberater

Die vielen Jobs des Michael Schulz: Möbelverkäufer, Reporter, Spielerberater
Thema Reitturniere: Ausrichtung, Verschiebung oder Absage?

Thema Reitturniere: Ausrichtung, Verschiebung oder Absage?

Thema Reitturniere: Ausrichtung, Verschiebung oder Absage?
Brinkums Manager Jörg Bender erwägt rechtliche Schritte

Brinkums Manager Jörg Bender erwägt rechtliche Schritte

Brinkums Manager Jörg Bender erwägt rechtliche Schritte
Michael Schulz redet über seine Profi-Vereine, speziell den SV Werder, sowie Titelseuche und Frisur

Michael Schulz redet über seine Profi-Vereine, speziell den SV Werder, sowie Titelseuche und Frisur

Michael Schulz redet über seine Profi-Vereine, speziell den SV Werder, sowie Titelseuche und Frisur

Kommentare