Zwei Hallen-Landesmeistertitel in Hannover / Schwenke feiert starkes Comeback

Michelmann räumt doppelt ab

+
Silber über 60 Meter Hürden: Elvio Kremming vom LC Hansa Stuhr war in Hannover flott unterwegs.

Hannover – Bei den Hallen-Landesmeisterschaften der Leichtathleten im Sportleistungszentrum Hannover gab’s für die Starter aus dem Kreisgebiet eine satte Ausbeute an Titeln und Medaillen und dazu etliche Überraschungen. Stark war der Auftritt der Jugendlichen vom TSV Asendorf mit dem zweifachen Landesmeister Leon Michelmann (M 14) sowie Landesmeister Aaron Purschwitz (M15) an der Spitze. Gemessen an den Erwartungen war dagegen die Bilanz beim LC Hansa Stuhr nach dem Ausscheiden der Sprintstaffel eher enttäuschend. Mit einem starken Comeback überraschte die Barrierin Kim-Michelle Schwenke als neue Landesmeisterin im Stabhochsprung der Frauen.

U 20-Staffel patzt und gibt auf

Asendorfs Trainerin Ute Schröder gab sich Mühe, die Übersicht über die Erfolge ihrer Athleten kurz zu halten, aber dann wurde die Aufzählung doch erfreulich lang, denn „es war ein super erfolgreiches Wochenende mit vielen Bestleistungen und Qualifikationen für die Freiluft-Landesmeisterschaften. So kann das Jahr weitergehen!“

Insgesamt sieben Medaillen erkämpften sich die von Volker Kammann und dem Ehepaar Schröder gecoachten Asendorfer. Nachdem sich Leon Michelmann im Hochsprung der M 14 mit 1,67 Metern den Titel gesichert hatte, versuchte er sich mutig, aber noch vergeblich an 1,76 Metern. Den Sieg im Weitsprung sicherte er sich überlegen mit Bestleistung von 5,76 Metern. Hinzu kamen für ihn Silber im Dreisprung (M 15) mit 11,78 Metern und Bronze über 60 Meter in 7,97 Sekunden.

Aaron Purschwitz kam mit Bestleistungen zum Titel im Weitsprung der M 15 (5,67 m) und zu Bronze im Dreisprung (11,56 m). Auch Gesa Ehlers (W 15) sprang im Dreisprung als Vizemeisterin mit 9,81 Metern weiter als je zuvor, nur vier Zentimeter fehlten ihr zum Sieg. Und natürlich freute sich Ute Schröder auch über die Erfolge ihrer ehemaligen Athletin Neele Eckhardt (LG Göttingen), die bei den Frauen in Abwesenheit von Anna-Lena Freese (FTSV Jahn Brinkum) mit ihrem Sieg über 60 Meter in 7,41 Sekunden überraschte und im Dreisprung mit 13,85 Metern eine Klasse für sich war.

Bestleistung im Weitsprung: Damit holte Leon Michelmann vom TSV Asendorf den Landestitel.

Einen rabenschwarzen Tag erlebte die in der U 20 als Favorit gestartete 4 x 200-Meter-Staffel der StG Hansa-Oldenburg-Gnarrenburg. Der zweite Stabwechsel misslang, das Team gab daraufhin entnervt auf. Nun will das Quartett bei den Norddeutschen Meisterschaften in zwei Wochen überzeugen und die angestrebte DM-Quali packen.

Pech hatte auch Lea Jerkovic. Die Stuhrerin brach ihre Rennen über 3 000 Meter der U 20 mit Beschwerden im Mittelfuß ab. Sehr erfreulich waren für Trainer Berthold Buchwald dafür die drei Stuhrer Medaillengewinne. Jannick Voß holte sich bei den Männern im Stabhochsprung mit 4,20 Metern den Vizetitel, nachdem er zwei Tage zuvor noch in seiner eigenen Altersklasse U 20 an selber Anfangshöhe gescheitert war. Hinzu kam für ihn Bronze mit der Kugel (13,27 m).

Elvio Kremming gewann über 60 Meter Hürden in 8,91 Sekunden Silber. Insgesamt war Buchwald mit dem Abschneiden seiner U 20er Jannick Voß, Elvio Kremming und Lasse Pixberg zufrieden: „Die Drei sind alle im jüngeren Jahrgang, da ist es immer schwer, sich zu behaupten.“

Tadellos waren die Ergebnisse der im Trikot des SV Werder Bremen startenden heimischen Athleten. Hannah Fricke (W 14) aus Neubruchhausen gewann in 9,29 Sekunden über 60 Meter Hürden sowie mit 4,97 Meter auch den Weitsprung und wurde im Hochsprung mit 1,63 Metern bei gleicher Höhe mit der Siegerin Zweite. Jona Gruber aus Brinkum (W 14) sicherte sich mit 10,33 Metern im Kugelstoß den zweiten Platz. Und Stabhochspringerin Kim-Michelle Schwenke meldete sich nach langer Wettkampfpause als Landesmeisterin bei den Frauen zurück.  el

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Kampfabstimmung um CDU-Vorsitz: CDU vor Richtungsentscheid

Kampfabstimmung um CDU-Vorsitz: CDU vor Richtungsentscheid

Furcht vor Huawei: Trump macht Indien Druck beim Thema 5G

Furcht vor Huawei: Trump macht Indien Druck beim Thema 5G

Karneval in Stolzenau: Prunksitzung 2020

Karneval in Stolzenau: Prunksitzung 2020

Anonyme Drohung an Göttinger Hainberg-Gymnasium: Polizei im Großeinsatz

Anonyme Drohung an Göttinger Hainberg-Gymnasium: Polizei im Großeinsatz

Meistgelesene Artikel

Stuhr greift nach Pause wieder an

Stuhr greift nach Pause wieder an

Halbfinal-Aus für Anna-Lena Freese bei den „Deutschen“ nach Sportlerwahl-Sieg

Halbfinal-Aus für Anna-Lena Freese bei den „Deutschen“ nach Sportlerwahl-Sieg

Abfuhr für den Klassenprimus

Abfuhr für den Klassenprimus

Puls nach 8:4-Coup: „Das lief wirklich gut“

Puls nach 8:4-Coup: „Das lief wirklich gut“

Kommentare